Vorlagen erstellen

Nutzen Sie Vorlagen, um Ihr nächstes Video noch schneller zu erstellen oder Videos in einem einheitlichen Stil zu gestalten.

tutorial

Platzhalter verwenden 

Mit der Taste ‚P‘ auf Ihrer Tastatur fügen Sie einen Platzhalter zur Timeline hinzu. Ein Platzhalter ist ein Medienobjekt, das später einfach durch beliebige Elemente aus der Clip-Auswahl oder Bibliothek oder durch Anmerkungen ersetzt werden kann. Fügen Sie Tipps und Anleitungen für die Nutzer der Vorlage hinzu.

Vorgefertigte, lizenzgebührenfreie Assets verwenden 

Legen Sie ein neues Projekt an und fügen Sie Assets aus der Bibliothek hinzu. Hier finden Sie verschiedene vorgefertigte Elemente. In diesem Beispiel verwenden wir das Asset „State“ aus dem Ordner „Intros“. In den Eigenschaften können Sie ganz einfach Änderungen vornehmen und zum Beispiel Titel und Schemas bearbeiten. 

Magnetische Spur aktivieren 

Wenn sich alle Clips und Platzhalter auf der Timeline befinden, machen wir die Spur magnetisch, um die Lücken zwischen den Clips zu schließen. Diese Magnetisierung wird in der Vorlage gespeichert, damit Videos, die daraus erstellt werden, keine Lücken haben. 

Projekt als Vorlage speichern 

Wählen Sie im Menü Datei den Befehl Projekt als Vorlage speichern und geben Sie einen Namen ein. Vorlagen lassen sich auch ganz einfach an andere Camtasia-Nutzer weitergeben. Während die Vorlage geöffnet ist, wählen Sie im Menü Datei den Befehl Exportieren und klicken Sie auf Vorlage. Hier geben Sie einen Namen für die Vorlage ein und erstellen eine Vorlagendatei zum Weitergeben. Diese Datei können Sie dann an Ihr Team verteilen.