Coach's Eye: TechSmith stellt neue Team-Funktion vor

Die neue Coach’s Eye Video-Analyse für Mannschaftssportler verbessert die Zusammenarbeit zwischen einzelnen Teammitgliedern und Trainern

Berlin, 30.07.2015 – Als Experte für visuelle Kommunikationslösungen hat TechSmith seine App Coach’s Eye um eine Teamfunktion erweitert. Mittels Videoanalyse unterstützt die App nun nicht nur Einzelpersonen, sondern auch ganze Sportlergruppen, ihre Leistung kontinuierlich zu verbessern. Mit der neuen Funktion Coach’s Eye + Teams können Mannschaften in allen Sportarten ihre Trainingsübungen und Spiele überall und jederzeit aufzeichnen, analysieren und teilen. Dabei haben ausschließlich die eigenen Team-Mitglieder per Mobilgerät Zugriff auf die Videos und können neue Aufnahmen zur Analyse hochladen.
 
Seit dem Launch 2011 wurde Coach’s Eye zur Analyse von mehr als 71 Mio. Videos weltweit genutzt – vom aufstrebenden Nachwuchssportler bis hin zum Olympiasieger. Die App ist für iOS, Android und Windows erhältlich und bietet neben der Videoanalyse auch Funktionen zum Teilen von Inhalten oder zum direkten Vergleich zweier Videos. Darüber hinaus stehen Audiofunktionen und Zeichenwerkzeuge zum Kommentieren der Videos zur Verfügung.
 
"Um die Team-Leistung als Ganzes zu optimieren, ist es enorm wichtig, die besonderen Techniken und die Zusammenarbeit des Teams zeigen zu können. Videos spielen eine entscheidende Rolle," erklärt Brooks Andrus, Director of Mobile Products bei Coach’s Eye. "Aus diesem Grund haben wir die App um eine Team-Funktion erweitert. Mannschaften im Leistungssport, von angehenden Athleten bis zu den Profis, erhalten damit ein hochwertiges Analyse-Tool, mit dem sie die eigene und damit die Team-Leistung verbessern können."
 
Funktionen:

  • Shared Storage: Teams profitieren von einem gemeinsamen 250 GB-Speicher. Die Speicherkapazität lässt sich nach Bedarf erhöhen.
  • Flexibles Mitglieder-Management: Coach’s Eye + Teams passt sich der Teamgröße an. Von Anfang an stehen zehn Mitgliederzugänge zur Verfügung, die sich je nach Größe des Teams und bei jedem Neuzugang beliebig aufstocken lassen.
  • Mobile Verfügbarkeit: Coach’s Eye ist für Android und Apple-Geräte verfügbar, sodass jeder Sportler von unterwegs auf die Videoanalyse zugreifen kann. An einer Version für Windows-Geräte wird gearbeitet.

Preis:
Coach’s Eye + Teams ist im Abo ab 10 Mitgliederzugängen für 480,00 USD jährlich verfügbar. Weitere Zugänge können für zusätzlich 48,00 USD jährlich beantragt werden. Weitere Informationen unter https://www.coachseye.com/teams