Tipps zur Aufnahme

Beachten Sie die folgenden Tipps, um Ihre Aufnahmen mit Camtasia zu verbessern.

  • Übung macht den Meister. 
    Je mehr Sie üben, desto schneller werden Sie lernen, professionelle Videos zu erstellen. Es erfordert etwas Übung, den Cursor so zu bewegen und die Anwendungen so zu öffnen, dass sie im Aufnahmebereich angezeigt werden. Das Gleiche gilt auch für die richtige Positionierung des Webbrowsers oder der Anwendung.
  • Seien Sie geduldig. 
    Ein erfahrener Benutzer benötigt für ein einminütiges Video etwa zwei oder drei Minuten Aufnahmematerial, während ein Anfänger möglicherweise bis zu 30 Minuten aufnehmen muss, um das richtige Video zu erhalten.
  • Halten Sie Ordnung. 
    Camtasia nimmt den gesamten Bildschirm auf. Deshalb sollten Sie Ihren Webbrowser und Ihren Desktop aufräumen. Schließen bzw. entfernen Sie alle nicht benötigten Anwendungen, Browsersymbolleisten sowie Desktop- und Docksymbole. Ein schlichter Hintergrund auf Ihrem Desktop eignet sich besser als ein unruhiges Hintergrundbild.
  • Vermeiden Sie Popups! 
    Wenn in Ihrer Aufnahme keine Popupfenster vorgesehen sind, deaktivieren Sie sie mithilfe eines Popupblockers oder der entsprechenden Funktion Ihres Browsers.
  • Erstellen Sie mehrere kurze Aufnahmen mit Camtasia.
    Importieren Sie diese Kurzaufnahmen anschließend in Camtasia, und fügen Sie sie zu einer längeren Produktion zusammen. Verwenden Sie für jeden Clip dieselben Abmessungen. Reservieren Sie Zeit für zusätzliche Szenen.
  • Achten Sie auf die Maus. 
    Normale Maus- und Cursorbewegungen können in der Aufnahme ruckartig, zögerlich oder zu schnell wirken. Zur Vermeidung dieser Probleme können Sie üben, die Maus in einer langsamen, flüssigen Bewegung über den Bildschirm zu ziehen.

Tipps zur Audioaufnahme:

  • Üben Sie den Umgang mit einem Mikrofon. 
    Probieren Sie verschiedene Lautstärkepegel und Mikrofonpositionen aus. Ein Abstand von 15 Zentimetern zum Mikrofon ergibt eine saubere Tonaufnahme ohne Störgeräusche.
  • Nehmen Sie in einer ruhigen Umgebung auf. 
    Mit jedem Mikrofon kann es passieren, dass Nebengeräusche unbeabsichtigt aufgenommen werden. In den meisten Büros gibt es viele Hintergrundgeräusche, die Sie möglicherweise gar nicht bemerken. Achten Sie einen Moment lang darauf. Was hören Sie?
  • Blockieren Sie das Brummen des Computers. 
    Bauen Sie ein kleines, mit Schaumstoff ausgekleidetes Kästchen, und legen Sie das Mikrofon während der Aufnahme hinein. Sie können das Geräusch auch mit Kissen und Decken dämpfen, oder Ihren Kopf mit einer Decke verhüllen.
  • Verwenden Sie ein Skript. 
    Ein Skript hilft, eine gute Aufnahme zu erzielen, da Sie so Fehler vermeiden können und seltener Füllwörter wie „ähm“ oder „äh“ verwenden. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Präsentation zu förmlich wirkt, hilft bereits eine kurze Gliederung dabei, Fehler zu vermeiden.
  • Sprechen Sie klar und deutlich. 
    Sprechen Sie so, als ob Sie sich an ein kleines Publikum in einem großen Saal wenden würden. Lächeln Sie beim Sprechen.

Tipps zur Aufnahme mit SmartFocus
Wenn Sie bei der Bearbeitung die SmartFocus-Aktion hinzufügen möchten, beachten Sie die folgenden Aufnahmetipps, damit SmartFocus die Zoomeffekte zielgerichteter anwenden kann:

  • Immer mit der Ruhe. Bewegen Sie die Maus langsam und zielgerichtet. Klicken Sie nicht zu schnell an verschiedenen Stellen auf dem Bildschirm.
  • Nehmen Sie Clips auf, die länger als 30 Sekunden sind.
    SmartFocus ist für Aufnahmen optimiert, die länger als 30 Sekunden dauern. Kürzeren Clips können Sie manuell Zoomeffekte hinzufügen.
  • Bewegen Sie den Cursor an die Stelle, auf die die Betrachter achten sollen.
    Positionieren Sie den Cursor an der Stelle der Aufnahme, auf die Sie die Aufmerksamkeit lenken möchten. Wenn die Betrachter beispielsweise auf einen Hyperlink aufmerksam gemacht werden sollen, platzieren Sie den Cursor während des Sprechens auf dem Link oder in der näheren Umgebung, und klicken Sie anschließend.
  • Vermeiden Sie es, mithilfe des Cursors zu „sprechen“.
    Bewegen Sie den Cursor nicht über den Bildschirm, während Sie sprechen. Versuchen Sie, den Cursor während der Aufnahme ruhig im fokussierten Bereich zu halten.
  • Halten Sie den Cursor bei Texteingaben in unmittelbarer Nähe. 
    SmartFocus kann die richtige Aktion nicht berechnen, wenn Sie in ein Textfeld klicken, den Cursor auf die andere Seite des Bildschirms ziehen und dann anfangen zu sprechen. Wenn die Betrachter sehen sollen, was in das Textfeld eingegeben wird, belassen Sie den Cursor im Textfeld.
  • Verwenden Sie nach Möglichkeit das Mausrad.
    Verwenden Sie anstelle der Bildlaufleiste das Mausrad. Andernfalls vergrößert SmartFocus möglicherweise die Bildlaufleiste, statt den Inhalt anzuzeigen, für den der Bildlauf durchgeführt wird. Verwenden Sie das Mausrad beispielsweise beim Scrollen durch lange Webseiten.
Titel Kategorie Stufe Format
000 - 01: Aufnehmen mit Camtasia:mac: Vorbereitung, Skript, Probelauf Einführung I Video
001 - 02: Aufnehmen mit Camtasia:mac: Auswahl, Start, Pause Einführung I Video
002 - 03: Professionelle Aufnahmen: Arbeiten im Editor Einführung I Video
003 - 04: Grundlagen zur Bearbeitung: Was Sie unbedingt wissen sollten Einführung I Video
004 - 05: Grundlagen zur Bearbeitung: Vorschau, Trimmen, Schneiden Einführung I Video
005 - 06: Videos verständlicher machen: Zoom & Schwenk Einführung I Video
006 - 07: Videos verständlicher machen: Alles über Anmerkungen Einführung I Video
007 - 08: Videos verständlicher machen: Cursor & Klicks Einführung I Video
008 - 09: Professionelle Videos gestalten: Übergangseffekte Einführung I Video
009 - 10: Professionelle Videos gestalten: Animationen & Video FX Einführung I Video
010 - 11: Professionelle Videos gestalten: Konsistenz in Videos Einführung I Video
011 - 12: Optimierung der Audioqualität: Mikrofone, Aufnahme, Audio FX Einführung I Video
012 - 13: Screencasts veröffentlichen: Der große Moment Einführung I Video
013 - 14: Weitergabe von Screencasts: Screencast.com & YouTube Einführung I Video
014 - „Zoomen“ richtig angewendet – die wichtigste Funktion beim Screencasting Effekte I Video
015 - Grundlagen der Bearbeitungsabmessungen Bearbeiten I Video
016 - Tipps zur Aufnahme Aufnehmen I Schriftliche Anleitung
017 - Interaktive Hotspots in ein Video einfügen Weitere Tutorials I Schriftliche Anleitung
018 - Medienelemente mit dem Effekt Maskieren zusammenstellen Effekte II Schriftliche Anleitung
019 - Video mit einem Wasserzeichen kennzeichnen Weitere Tutorials II Schriftliche Anleitung
020 - Eine Farbe aus einem Video entfernen Effekte II Schriftliche Anleitung
021 - Die Clipgeschwindigkeit eines Video- oder Audioclips ändern Effekte II Schriftliche Anleitung
022 - Mobilgeräte mit Camtasia verbinden Mobilgerät I Video
023 - Nehmen Sie Ihr iOS 8-Gerät auf Mobilgerät I Video