So erstellen Sie ein Schulungsvideo
 

So erstellen Sie ein Schulungsvideo

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie ein Schulungsvideo planen, erstellen und produzieren können.

Lightbulb icon.

Wählen Sie ein Thema

Am Anfang steht die Wahl eines geeigneten Themas. Im Mittelpunkt sollte eine bestimmte Aufgabe, ein Workflow oder ein Inhalt stehen, den Ihre Mitarbeiter erlernen müssen. Am besten beginnen Sie mit häufig benötigten oder wichtigen Aufgaben, mit denen sich die Mitarbeiter besonders schwer tun.

Achten Sie darauf, das Thema eng einzugrenzen. Videos mit einem einzigen, klar umrissenen Thema lassen sich leichter erstellen und sind effektiver für den Lernprozess. Unterteilen Sie Ihr Video bei Bedarf ruhig in mehrere Themen.

Schulungsvideos werden unter anderem für die folgenden gängigen Themen eingesetzt:

  • Vorführungen zur Arbeitssicherheit

  • die Einarbeitung von Mitarbeitern

  • Verfahren zur Aufnahme von Patienten

  • Compliance-Protokolle

 

Graphic of five lightbulbs with the center one appearing to be illuminated.

Piece of paper with boxes and lines.

Erstellen Sie ein Storyboard und verfassen Sie ein Skript

Sobald Sie sich für ein Thema entschieden haben, sollten Sie ein Storyboard erstellen. Das erleichtert die optische Umsetzung des Lerninhalts. Und es muss gar nicht aufwendig sein – ein paar einfache Skizzen oder Bilder genügen.

Außerdem sollten Sie in einem Entwurf oder Skript notieren, was Sie im Video sagen möchten. Ein paar Stichpunkte genügen, um sicherzustellen, dass Sie bei der Aufnahme nichts vergessen.


A small icon of a filmstrip section.

Nehmen Sie das Videomaterial auf

Legen Sie alle Geräte, Materialien, Requisiten und Werkzeuge bereit, die Sie für Ihr Video benötigen. Für das Video oben haben wir beispielsweise ein Stativ und einen Smartphone-Clip verwendet, um die Kamera ruhig zu halten.

Bereiten Sie dann die Aufnahmeumgebung vor und achten Sie auf gute Auslechtung. Montieren Sie die Kamera auf ein Stativ. Stellen Sie sie so auf, dass sie möglichst nahe am Motiv ist und sich zugleich alles Notwendige vollständig im Bild befindet. Wenn Sie die Kamera Ihres Smartphones verwenden, ist die Tonqualität umso besser, je näher sich das Gerät am Motiv befindet.

Jetzt ist alles vorbereitet. Verwenden Sie Ihr Storyboard und Ihr Skript, um bei der Aufnahme den Überblick über die einzelnen Schritte zu behalten.


Mobile phone with a cord plugging into it.

Erstellen Sie ein neues Camtasia-Projekt und importieren Sie die Aufnahme

Sobald die Aufnahme beendet ist, können Sie direkt in Camtasia weitermachen. Öffnen Sie Camtasia und erstellen Sie ein neues Projekt.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Aufnahme an Camtasia zu übermitteln. Wenn Sie Ihr Smartphone zum Aufnehmen verwendet haben, benutzen Sie am besten TechSmith Fuse. Das ist eine mobile App, mit der Sie Bilder und Videos von Ihren Mobilgeräten direkt an Camtasia und Snagit senden können.

Sie können die Medien auch an Ihren Computer übermitteln und von dort importieren. Klicken Sie dazu auf das Plus-Zeichen im Auswahlfenster und wählen Sie „Medien importieren“. Wählen Sie dann die gewünschten Dateien aus und fügen Sie sie zu ihrem Projekt hinzu.

 

Media clip with a cursor moving it.

Ordnen Sie die Aufnahmen an und bearbeiten Sie sie

Wenn sich alle nötigen Medienclips in Camtasia befinden, ziehen Sie diese auf die Timeline und positionieren Sie sie in der Reihenfolge, in der sie im Video vorkommen sollen.

Um nicht benötigte Teile am Anfang oder Ende eines Clips zu entfernen, klicken Sie auf den betreffenden Rand und ziehen Sie ihn nach innen. Um Schnitte innerhalb eines Clips vorzunehmen, bewegen Sie die Positionsanzeige dorthin, wo der Schnitt beginnen soll. Markieren Sie dann durch Ziehen den gewünschten Bereich und klicken Sie auf die Schaltfläche „Ausschneiden“.

 

Outlined rectangular shapes evoking an introductory video slide.

Werten Sie Ihr Video mit einer Intro-Sequenz auf

Eine Intro-Sequenz bietet Gelegenheit, Videos mit Ihrem Branding und einführenden Informationen zu versehen, zum Beispiel dem Videotitel und dem Namen der Reihe zu der es gehört.

Schaffen Sie dafür zunächst Platz am Anfang der Timeline: Ziehen Sie die Positionsanzeige bei gedrückter Umschalttaste nach rechts. Öffnen Sie dann das Auswahlfenster und wählen Sie den Tab „Bibliothek“. Ziehen Sie aus dem Ordner „Bewegte Grafiken - Einführungsclips“ einen Einführungsclip auf die Timeline.

Passen Sie den Einführungsclip an, indem Sie ihn auf der Timeline auswählen und Text und Formen im Eigenschaftenbereich bearbeiten. Sie können Text eingeben, eine Schriftart auswählen und Farben oder andere Eigenschaften für Texte und Formen festlegen. Nicht benötigte Textfelder können Sie mit einem Doppelklick auswählen und mit der Löschtaste entfernen.

**Hinweis: Die aktuelle Version von Camtasia für Mac hat keine Bibliothek. Sie können alle Bibliothekselemente unter library.techsmith.com herunterladen.

 

Share icon.

Produzieren und teilen Sie Ihr Video

Wenn das Video Ihren Vorstellungen entspricht, können Sie es produzieren und mit anderen teilen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weitergeben“ und wählen Sie „Lokale Datei“, um die Videodatei auf Ihren Computer zu exportieren. Oder wählen Sie eine der anderen Optionen, um Ihr Video über das Internet mit anderen zu teilen.

Camtasia share menu

Einführungsserie

Aufnahme, Bearbeitung und Weitergabe eines Videos und grundlegende Fertigkeiten und Methoden werden vorgestellt. Sie können auch nur das Thema anschauen, das Sie zur Beendigung eines Projekts brauchen. 

Weitere Tutorials

Werden Sie zum Camtasia-Profi – mit unseren Anleitungen zu erweiterten Bearbeitungsfunktionen, Animationen und weiteren Optionen!

Wir helfen gern!

Wenn Sie noch nicht gefunden haben, was Sie suchen, können Sie die Artikel im Support Center durchsuchen oder eine Anfrage eröffnen. Wir helfen Ihnen auch schon während der Testphase kostenlos.