Firmeneigene Stilarten und Standards

Snagit 13

Machen Sie für alle Kollegen einfach, firmeneigene Standards und Designs zu benutzen. Erstellen Sie benutzerdefinierte Designs, die alle Mitarbeiter nutzen können.

Erstellen Sie konsistente Stilarten für Ihr Unternehmen

Konsistente Designs auf Ihrer Website, in Dokumentationen, in den Social-Media und in den Vertriebsmaterialien sind aus folgenden Gründen hilfreich:

  • Alle Inhalte passen zusammen.
  • Hoher Wiedererkennungswert, Glaubhaftigkeit und Markenbewusstsein.
  • Hochwertige Gestaltung und professionelles Auftreten.

Stilarten, die Ihrem Marktauftritt entsprechen

Erstellen Sie eine .snag Datei, um Ihre Stilarten unternehmensweit an Kollegen weiterzugeben. Die .snag Datei ist ideal, um Stilarten an andere weiterzugeben. Das .snag Dateiformat speichert den aktuellen Bearbeitungsstand eines Bildes und alle vektorbasierten Objekte können beim Öffnen weiter bearbeitet werden.

  1. Wählen Sie im Snagit Editor Datei > Neu.
  2. Klicken Sie in der Stilauswahl auf einen Stil und bestimmen Sie die Eigenschaften. Sie können auch einen eigenen Stil erstellen. Dieser Hilfe-Artikel zeigt Ihnen, wie das geht: Stil zur Stilauswahl hinzufügen.
  3. Fügen Sie die gewählte Stilart ein oder zeichnen Sie auf die Leinwand.
  4. Wiederholen Sie Schritt 2 und 3 bis Sie alle gewünschten Designs auf der Leinwand haben.
  5. Wählen Sie Datei > Speichern unter…
  6. Geben Sie einen Dateinamen ein und wählen Sie .snag als Dateiformat.
  7. Klicken Sie Speichern.

Hinweis: Das .snag Dateiformat gibt es nur auf Windows. Wenn Sie einen eigenen Stil auf einem Mac Computer erstellen wollen, dann schauen Sie sich dieses Tutorial an.

Stilarten an Kollegen weitergeben

Wenn Sie eine .snag Datei mit den firmenspezifischen Stilarten und Etiketten erstellt haben, senden Sie diese .snag Datei mit der folgenden Anleitung an Ihre Kollegen:

  1. Laden Sie die .snag Datei auf Ihren Computer herunter.
  2. Doppelklicken Sie auf die .snag Datei, um sie im Snagit Editor zu öffnen.
  3. Machen Sie einen rechten Mausklick auf einen Stil auf der Leinwand und wählen Sie Zu Stilauswahl hinzufügen.

Die neue Stilart erscheint in der Auswahl auf der rechten Seite. Machen Sie das solange, bis alle gewünschten Stilarten hinzugefügt sind.

Hier einige Tipps und ein Stilbeispielblatt zum Ausprobieren.

beispiel-stylesheet

Design-Tipps


Callout​

Achten Sie darauf, dass die Farben sich gut vom Hintergrund abheben. Bieten Sie alternative Stilarten an und erstellen Sie eine Stilart für helle Hintergründe und eine für dunkle.

  • Probieren Sie verschiedene Formen aus:
    • Benutzen Sie ein Callout mit Ausläufer, um ein bestimmtes Element zu bezeichnen oder als Sprechblase.
    • Nehmen Sie ein einfaches Rechteck, wenn Sie Texterklärungen einfügen wollen oder um Text auf einem Bild besser lesbar zu machen.

Text

Achten Sie darauf, in allen Stilarten konsistente Fonts zu verwenden. Definieren Sie Standardfonts für Überschriften, Textmodule, Callout-Text, die in allen Dokumenten verwendet werden sollen.


Pfeile

Verwenden Sie verschiedene Linien und Endpunkte, je nachdem wofür die Pfeile gedacht sind. Beispiele:

  • Ein Pfeil mit einem Anfangspunkt kann den Startpunkt in einem Bild visualisieren.
  • Eine Bezierkurve oder eine gestrichelte Linie kann Bewegung symbolisieren.

Formen

Erstellen Sie Formen, die die Unternehmensfarben oder passende Komplementärfarben haben. So können alle Mitarbeiter unternehmensweit Grafiken, Tabellen, Präsentationen oder andere Ressourcen mit konsistenten Designs erstellen.


Listen

Verwenden Sie Farben, die sich gut abheben, um die Listennummern zur Erklärung von Prozessen und Abfolgen in Ihrem Unternehmen zu vereinheitlichen. Benutzen Sie diese Nummerierungen für Diagramme, Dokumentationen, Präsentationen und Testaufgaben.


Stempel

Wenn Sie vergessen haben, den Cursor schon bei der Aufnahme in ein Bild zu integrieren, können Sie ihn später noch als Stempel einfügen. Erstellen Sie Standard-Cursor für jede Plattform.


Exakte Farbauswahl (für verschiedene Werkzeuge)

Verwenden Sie die Farbpipette, um eine bestimmte Farbe aus einem Logo, Bild oder vom Bildschirm auszuwählen:

  1. Öffnen Sie ein Element, um die Farbe vom Bildschirm wählen zu können.
  2. Wählen Sie im Snagit Editor das gewünschte Werkzeug oder einen Effekt aus.
  3. Klicken Sie in den Eigenschaften auf die Farbpipette.
    farbauswahl-snagit
  4. Bewegen Sie den Cursor über die gewünschte Farbe auf dem Bildschirm.
    farbauswahl-snagit
  5. Klicken Sie, um diese Farbe auszuwählen. Sie können auch einen HEX- oder RGB-Wert eingeben.

Informative Etiketten mit Text

In der .snag Datei können Sie Text einfügen, um zu erklären wann welche Stilart benutzt werden sollte. Sie können auch die exakte Farbe als RGB- oder HEX-Wert angeben.

Ein Beispielblatt mit verschiedenen Stilarten können Sie hier herunterladen.

Hier starten

Wir stellen Ihnen in diesen Basiskursen die wichtigsten Funktionen vor. Sie lernen alle Grundlagen in weniger als 30 Minuten!

Weitere Tutorials

Fortgeschrittene Anwender finden hier weiterführende Tipps und Tutorials zur Aufnahme, Bearbeitung und Anpassung.

volles potential

Integration mit anderen Apps & Programmen

Lernen Sie, wie Sie das volle Potential von Snagit nutzen können.

Brauchen Sie Hilfe mit einer anderen Snagit Version?

Snagit 12 (Windows)

Snagit 4 (Mac)

Snagit 3 (Mac)