11 Ideen für animierte GIFs

Snagit 13

GIFs können überraschende Momente zeigen und lustige Reaktionen auslösen, aber sie sind auch eine hervoragende Methode, um Wissen und Informationen weiterzugeben. Snagit kann GIFs aus Ihren Bildschirmaufnahmen und anderen Videos erstellen.

Kennen Sie diese Herausforderungen, wenn es darum geht effizient mit Ihren Zuschauern zu kommunizieren?

  • Ein statisches Bild kann einen Vorgang nicht vorführen und zeigt nicht alles.
  • Schriftliche Dokumentationen sind oft zu lang. Es kann auch schwierig sein, ein Konzept nur mit Worten zu erklären.
  • Videos illustrieren Ihre Inhalte besser, aber manchmal können sich die Zuschauer nicht so lange konzentrieren und wollen nicht das ganze Video anschauen.

Es ist nicht immer leicht, das richtige Kommunikationsmittel für die Zuschauer zu finden. Animierte GIFs sind eine ideale Lösung in den oben genannten Situationen. Animierte GIF-Dateien sind kurze Clips von nur 2-5 Sekunden Länge. So können sich die Zuschauer auf das Wesentliche konzentrieren und schnell die wichtigsten Informationen aufnehmen.

In diesem Tutorial geben wir Ihnen verschiedene Ideen, wie Sie animierte GIFs effizient einsetzen können und bewährte Tipps, wie solche GIFs in Snagit erstellt werden.

11 Einsatzmöglichkeiten für animierte GIFs

Animierte GIFs sind sehr beliebt in der visuellen Kommunikation. Sie sehen diese Mini-Videos sicher oft in der Werbung, im Sport, in So-geht’s-Anleitungen und in Marketing E-Mails. Auch in Websites gibt es immer mehr animierte GIF-Videos, um eine bestimmte Stimmung zu vermitteln oder Humor ins Spiel zu bringen.

Hier haben wir 11 Ideen für Sie, wie Sie animierte GIF-Dateien im Arbeitsalltag einsetzen können:

  1. Demonstrieren Sie einen Schritt in einer Prozessdokumentation.
  2. Bringen Sie mit der Wiedergabe als Endlosschleife Bewegung ins Spiel.
  3. Illustrieren Sie ein Problem in einem Support-Forum oder für die IT-Abteilung.
  4. Nehmen Sie Ihre Reaktion spontan per Webkamera auf und zeigen Sie dieses Video in einer IM, E-Mail oder in den Social-Media.
  5. Visualisieren Sie einen Prozess oder stellen Sie ein Konzept vor, das mit Worten allein schwierig zu erklären ist.
  6. Beeindrucken Sie mit dramatischen Vorher-/Nachher-Bildern, um einen Zeitraffereffekt darzustellen oder Produkte zu vergleichen.
  7. Geben Sie mit Ihrer Webkamera eine virtuelle Führung durch ein Haus, zeigen Sie die Wetterkonditionen, Ihre Umgebung oder die Firmenanlage.
  8. Gewinnen Sie Aufmerksamkeit mit einer Animation im Banner Ihrer Website.
  9. Führen Sie Ihr Produkt oder eine neue Funktion vor.
  10. Integrieren Sie GIFs in Online-Werbung oder E-Mail Kampagnen.
  11. Machen Sie Infografiken interaktiv.

Tipps & Tricks zur Erstellung von GIF-Dateien

Diese Tipps haben sich in der Praxis bewährt:


Packen Sie nicht zu viel Bewegung in die Animation.

Sich auf eine kleine Bewegung zu konzentrieren, hat oft einen beeindruckenden Effekt. Diese Technik ist ideal für Hero-Images oder Werbung auf einer Website. Ein statisches Bild kann ein bestimmtes Gefühl weniger gut vermitteln. Nehmen Sie einen Frame mit nur einigen wenigen Bewegungselementen.


Kurz und prägnant.

In den meisten Fällen sind 2-5 Sekunden genug, um das Interesse der Zuschauer zu wecken. Je kürzer das Video ist, desto kleiner ist auch die Dateigröße und das macht das Hochladen einfacher und verkürzt die Ladezeit einer Webseite.


Achten Sie auf Konsistenz bei der Auswahl der Inhalte.

Suchen Sie gezielt Material zu einem bestimmten Thema. Achten Sie darauf, dass nicht zu viele Änderungen in der Animation enthalten sind.


Nicht zu viele animierte GIFs auf einer Seite.

Animierte GIFs können effektive Kommunikationsmittel sein. Unsere Augen werden von Bewegung angezogen. Wenn allerdings zu viele animierte GIFs auf einer Seite sind, dann kann das von der eigentlichen Botschaft ablenken. Zu viel Bewegung kann verwirrend sein und den Zuschauern die Orientierung erschweren.


Wann sollte ich eine animierte GIF anstelle eines MP4-Videos verwenden?

Benutzen Sie eine animierte GIF für:

  • Kurze Clips.
  • Video, das nur einige wenige Bewegungselemente enthält.
  • Automatische Wiedergabe oder Endlosschleifen.
  • Situationen, wo die Videoqualität nicht die erste Priorität ist.
  • Zielorte, wo kein Flash-Player verfügbar ist oder die Dateigröße beschränkt wird.

Benutzen Sie MP4 für:

  • Längere Videos.
  • Stark bewegte Inhalte oder viele Veränderungen im Videoinhalt.
  • Zuschauerkontrolle bei der Wiedergabe des Videos.
  • Situationen, wo die Videoqualität optimal sein soll.
  • Videodateien, die auch etwas größer sein dürfen.
  • Zielorte, die Hosting-Plattformen sind oder einen Flash-Player erfordern.

Benutzen Sie die Option „Nach Schwarz ausblenden“ um Anfang und Ende einer Aktion zu verdeutlichen.

Die Option „Nach Schwarz ausblenden“ fügt am Ende eines animierten GIF-Videos einen Übergangseffekt ein, der den letzten Frame nach Schwarz ausblendet. Benutzen Sie diesen Effekt, wenn Sie den Zuschauern klar zeigen wollen, wo die Animation anfängt und endet.

Hier starten

Wir stellen Ihnen in diesen Basiskursen die wichtigsten Funktionen vor. Sie lernen alle Grundlagen in weniger als 30 Minuten!

Weitere Tutorials

Fortgeschrittene Anwender finden hier weiterführende Tipps und Tutorials zur Aufnahme, Bearbeitung und Anpassung.

volles potential

Integration mit anderen Apps & Programmen

Lernen Sie, wie Sie das volle Potential von Snagit nutzen können.

Brauchen Sie Hilfe mit einer anderen Snagit Version?

Snagit 12 (Windows)

Snagit 4 (Mac)

Snagit 3 (Mac)