Mit Camtasia Deutsch lernen - Aquinas College

Mit Camtasia Deutsch lernen

Professor Susan Hojnacki arbeitet seit 2008 am Aquinas College in Grand Rapids, Michigan USA. Sie unterrichtet nicht nur Deutsch für verschiedene Schwierigkeitsstufen, sondern steckt auch mitten in Forschungsarbeiten, die den Einsatz von Technologie beim Erlernen von Sprachen untersuchen. Das Hauptziel in jedem Sprachunterricht ist, die Studenten zum Sprechen und Schreiben in der neuen Sprache zu bringen. Das Motto: „Raus mit der Sprache!“

Am Aquinas College hat Frau Hojnacki ein Pilotprojekt gestartet und den Unterricht „umgedreht“. Sie erstellt jetzt mit Camtasia 2-3 kurze Lernvideos pro Woche, die ihre Studenten online zuhause anschauen. Im Unterricht selbst wird das Gelernte dann spielerisch ausprobiert und praktisch umgesetzt.

Eine Vergleichsgruppe wurde während dieses Unterrichtsexperimentes mit traditionellen Methoden unterrichtet. Schon jetzt sind die Studenten in Frau Hojnackis Gruppe im Ergebnis 5% besser.

„In der Kürze liegt die Würze“, weiss Frau Hojnacki aus Erfahrung, denn wenn die Videos nur maximal 10 bis 20 Minuten lang sind, dann machen diese Art von Hausaufgaben richtig Spaß - selbst die Grammatik! Im Unterricht fühlen sich die Studenten so sicherer und machen aktiv und begeistert mit.

Diese zwei Beispielvideos sind eine Auswahl ihrer Arbeit: Sprachvideo „Freizeit“ und Das Perfekt

Aquinas College hat Austauschprogramme mit Universitäten in Tübingen, Lüneburg, Freiburg und Mayen.

susan-hojnacki-logo

Im Blickpunkt:

Aquinas College - Deutschprogramm
Sitz: Grand Rapids, Michigan USA

Professor Susan Hojnacki unterricht Deutsch am Aquinas College. Für ihren Unterricht produziert sie mit Camtasia Lernvideos, welche die Schüler zur Vorbereitung auf die Präsenzphase anschauen müssen.