Digitalisierung im Verlagswesen: Videos erweitern traditionelle Lernkonzepte

Digitalisierung im Verlagswesen: Videos erweitern traditionelle Lernkonzepte

  • Herdt Customer Story Main Image
  • Herdt Customer Story Support 2
  • Herdt Support 1

Der HERDT-Verlag mit Sitz in Bodenheim bei Mainz entwickelt und publiziert seit 1990 Bücher und Lernmedien mit hohem didaktischem Anspruch. Im deutschsprachigen Raum ist das Unternehmen Marktführer für Bildungsmedien der IT-Aus- und Weiterbildung und verkauft jährlich über eine Million Bücher und digitale Schulungsformate zu mehr als 500 IT-Themen. An den Standorten Bodenheim und Dübendorf/Schweiz betreuen die insgesamt 50 Mitarbeiter viele namhafte Schulungsanbieter, Universitäten, Schulen, Volkshochschulen und Trainer.

Durch sein internes Autorenteam und die eigene Digitaldruck-Produktionsstraße kann HERDT schnell und flexibel agieren und bereits kurz nach dem Release einer Software eine hochaktuelle Schulungsunterlage zur Verfügung stellen. Um Handlungsanweisungen und Beispiele in den verschiedenen Lehrmaterialien mithilfe von Screenshots zu veranschaulichen, setzt das Autorenteam seit über 15 Jahren auf Snagit, das professionelle Screencapturing-Programm mit angeschlossenem Bild-Editor von TechSmith.

Buchkonzept der Zukunft

Um den veränderten Wünschen und Ansprüchen seiner Kunden noch besser entgegenzukommen und ein möglichst vielfältiges Lernprodukt anbieten zu können, entwickelte der Verlag 2014 das „HERDT BuchPlus“-Konzept. Das Konzept umfasst eine Kombination aus Schulungsbuch mit exakt darauf abgestimmtem, digitalem Medienpaket, das auf der Internetseite des Verlags zum kostenlosen Download zur Verfügung steht. Viele dieser Medienpakete beinhalten Lernvideos, die ausgewählte Themen kurz und prägnant erläutern. Zusätzliche Übungsaufgaben bieten die Möglichkeit zur Vertiefung einzelner Lerninhalte. Lernende können zudem ihren aktuellen Wissensstand anhand von themenbezogenen, interaktiven Wissenstests überprüfen und auf Glossare zugreifen.

Mit dem neuen Konzept reagierte HERDT auf die steigende Nachfrage von Kundenseite nach einer digitalen Erweiterung zu traditionellen Lehrformaten. Gefragt waren vor allem Tutorial-Videos, die einzelne Arbeitsschritte und Sachverhalte anschaulicher darstellen können. Ziel war eine Plattform, die durch einen breitgefächerten Medienmix möglichst allen Anforderungen und Wünschen gerecht wird und ein vielfältiges Angebot für jeden Lerntyp bereitstellt.

Effizienz und Präzision bei der Videoproduktion

Durch die rasante technische Entwicklung im IT-Bereich, die hohe Themenvielfalt und die Bedienung verschiedener Anwender-Zielgruppen durch spezifische Lernangebote spielt der Faktor Zeit im Verlag eine wichtige Rolle. Effizienz und Praxisnähe waren daher für HERDT ein entscheidendes Auswahlkriterium bei der Suche nach einer umfassenden Videolösung. Nach eingehender Prüfung entschied sich das Unternehmen 2015 für die Screencast-Software Camtasia von TechSmith.

“Camtasia hilft uns dabei, Video-Tutorials in hoher Qualität bei vertretbarem Aufwand zu produzieren.”

„Statt auf Textwüsten setzen wir vor allem auf die visuelle Vermittlung von Lerninhalten“, erläutert Thomas Alker, Programm-Manager im HERDT-Verlag. „Bei IT-Bildungsmedien liegt es in der Natur der Sache, dass unzählige Screenshots und auch Bildschirmvideos anzufertigen sind. Hierfür benötigen wir professionelle, effiziente Tools. Bei Camtasia haben uns besonders die einfache Bedienung und die praxisnahe Ausstattung überzeugt. Neben allen relevanten Werkzeugen zur Videobearbeitung stehen auch clevere Extras wie Autozoom, Callouts, Mauszeiger-Optionen oder Visualisierung von Tastenkürzeln zur Verfügung. Die Software bietet einen unkomplizierten, effizienten und durchdachten Workflow und ist durch die einfache Bedienbarkeit ein zeitsparendes Hilfsmittel.“

Das „HERDT BuchPlus“-Konzept wird von den Verlagskunden sehr gut angenommen, durch das vielfältige Medienangebot erreicht das Unternehmen verschiedene Lerntypen. Insbesondere zum Videoangebot erhält der Verlag regelmäßig positives Feedback. „Lernvideos haben den Vorteil, dass sich mit ihnen Sachverhalte, die in Textform nur umständlich zu beschreiben sind, binnen kürzester Zeit verständlich erklären lassen“, weiß Alker. „Camtasia hilft uns dabei, Video-Tutorials in hoher Qualität bei vertretbarem Aufwand zu produzieren.“

Herdt Logo

Im Blickpunkt:

HERDT-Verlag

Der 1990 gegründete HERDT-Verlag ist im deutschsprachigen Raum Marktführer für Bildungsmedien der IT-Aus- und Weiterbildung. Jährlich werden über 1 Million Bücher und weitere Lernmedien zu mehr als 500 IT-Themen von Microsoft-Office-Anwendungen über Datenbanksysteme bis hin zu Netzwerktechniken und den neuesten Designprogrammen verkauft. Besonderen Wert legt der Verlag auf sein bewährtes didaktisches Konzept, das sich wie ein roter Faden durch alle Lernmedien zieht. Der Vertrieb umfasst Deutschland, Österreich und die Schweiz. Viele Lernmedien sind in mehreren Sprachen erhältlich.

Mehr erfahren