Wie einfach darf es sein?

  • unify-main

Unify setzt in der Kommunikation mit Kunden und Partnern verfilmte Präsentationen ein

Durch das effiziente Nutzen wichtiger Zeitressourcen können Kosten reduziert und Arbeitsstrukturen optimiert werden. Unify setzt in der Kommunikation und Zusammenarbeit mit seinen Kunden und Partnern auf verfilmte Präsentationen und Screencasts. Das Unternehmen produziert eigene Tutorials, um diese intern ihren Mitarbeitern wie auch extern ihren Kunden und Partnern zur Verfügung zu stellen.Aus seiner Siemens AG-Herkunft heraus setzt Unify auf verlässliche Produkte, Innovationen, offene Standards und Sicherheit als Grundlage für seine integrierten Kommunikationslösungen, mit denen Unify annähernd 75 Prozent der „Global 500“-Unternehmen beliefert. Unify ist ein Joint Venture von The Gores Group und Siemens AG.

Durch die Demonstration der Bedienung einer Applikation in Form von Videos können Anwendungen und Lösungen schnell erklärt werden. Im Vordergrund steht dabei, dass die Kommunikation intuitiv und effizient sein sollte. Viele Unternehmen setzen zusehends auf Video-Tutorials, um Mitarbeiter zu schulen oder Konzepte zu erläutern. Diese flexible Möglichkeit der Einarbeitung macht Mitarbeiter unabhängig von terminlich festgesetzten Schulungen, die zu jeder Zeit am Arbeitsplatz, zu Hause oder unterwegs durchgeführt werden können.

Auch Unify setzt mit seinen Kunden und Partnern auf diese Art der Kommunikation. So produziert das Unternehmen etwa YouTube-Videos sowie Tutorials, um diese intern zu nutzen oder ihren Kunden zur Verfügung zu stellen. Dabei werden im Unternehmen einerseits Power Point-Folien als Kundenpräsentationen aufgezeichnet und andererseits Bildschirmmitschnitte mit Ton in Form von Tutorials oder Kundenfilmen aufgenommen.

Schulungen über Webcollaboration


Marlis Topp, Business Development Manager, leitet Projekte zur Markteinführung neuer Lösungen. Dafür benötigt sie vor allem Dokumentationen und Schulungsunterlagen zur Unterstützung der  Kundenprojekte. Hier setzt sie auf das Screencastprogramm Camtasia von TechSmith, mit dem Kundenpräsentationen schnell aufgezeichnet oder Schulungsdokumente erstellt werden können. Unify stellt seinen Kunden und Partnern die Präsentationen und Schulungsunterlagen zur Nutzung seiner Lösungen auch auf ihren Mobilgeräten zur Verfügung und kommt damit den unterschiedlichen Nutzerbedürfnissen entgegen, denn alle wichtigen Funktionen sind auch auf mobilen Clients verfügbar. Über die OpenScape UC-Application Webcollaboration von Unify können darüber hinaus Sofortkonferenzen unkompliziert eingerichtet werden, um Mitarbeiter an unterschiedlichen Standorten in der ganzen Welt miteinander zu verbinden. Gemeinsame Sitzungen können dabei mit Camtasia aufgezeichnet werden. An Konferenzen und Webkonferenzen kann jeder Mitarbeiter mobil mit dem Handy, Smartphone oder Tablet teilnehmen. So wird Teams im Unternehmen die Zusammenarbeit erleichtert und der Arbeitsaufwand durch Einsatz der Videoaufzeichnung vermindert. „Neue Medien und Applikationen sollen heutzutage einfach für den Benutzer zu bedienen sein und Spaß machen. Man hat immer weniger Zeit, ein Handbuch zu lesen oder Kurse zu besuchen. Ein Anwender schaut sich die ersten Schritte auf einem Einführungsvideo an, danach sollte er die Anwendung selber bedienen können.“

Videocasts ersetzen Livestreams


Unify setzt bereits seit einigen Jahren auf die Software Camtasia. Anfangs diente das Programm dazu, auf Messeständen auch ohne eine verfügbare Internetverbindung durchgängige und konsistente Präsentationen zu zeigen. „Auch in Zeiten von WLAN, UMTS und DSL ist es keine Seltenheit, dass auf Messen die Verbindung zum Internet abbricht. Dank der vorherigen Aufzeichnung meiner Präsentationen war dies für mich allerdings noch nie ein Problem, da ich meinen Videocast zeigen kann“, so Marlis Topp. „Außerdem ziehen die Videos dabei die Aufmerksamkeit der Messebesucher auf sich.“

Informationen immer verfügbar


Vor allem die einfache Erstellung der Videos sieht Frank Laschet als Pluspunkt. Der Business Development Manager und Moderator beim Radiosender Antenne AC ist unter anderem für die Tonaufzeichnung der Videos verantwortlich. „Camtasia erlaubt uns, immer aktuell auf die Bedürfnisse unserer Partner einzugehen, indem wir schnell per Video die nötige Information verfügbar machen können.“ Neben Deutschland wird die Software unternehmensintern dabei auch in England, USA und Brasilien eingesetzt. Vor allem die einfache Anwendung und Erstellung professioneller Videos war für Marlis Topp und ihre Kollegen ausschlaggebend, sich für Camtasia zu entscheiden. „Von uns produziert niemand hauptberuflich Filme. Die meisten Kollegen tun dies nur zur Unterstützung ihrer Arbeit. Für mich und meine Kollegen bietet Camtasia eine schnelle und einfache Möglichkeit, Informationen für unsere Kunden und Partner aufzubereiten, so Frank Laschet, „und Livedemos können auch ohne Netzzugriff gezeigt werden.“
Unify-Logo

Im Blickpunkt

Unify Deutschland GmbH & Co. KG

Unify ist ein weltweit führendes Unternehmen für Kommunikationssoftware und -services, das annähernd 75% der Global 500-Unternehmen mit seinen integrierten Kommunikationslösungen beliefert.

Mehr erfahren und das Video zu Unified Communications ansehen

PRODUKTLÖSUNG

Camtasia

Camtasia ist ein einfach zu bedienendes Screencast-Tool zur Aufnahme von Bildschirmaktivitäten mit angeschlossenem Videoschnitt- und bearbeitungsprogramm. 

IM BLICKPUNKT

•  Einfache Informationsweitergabe unternehmensintern sowie zwischen Kunden und Partnern

•  Software für professionelle Videobearbeitung und -schnitte

•  Mobile Verfügbarkeit von Schulungsdokumenten und Präsentationen