Videoclips mit „Frame erweitern“ einfrieren

Erfahren Sie, wie Sie einen Frame erweitern können, um die Dauer eines Videoclips zu verlängern.

tutorial

Sie können einen Videoclip verlängern, um ihn an die Tonspur oder den Sprecherkommentar anzupassen oder um Zeit zum Erklären eines bestimmten Bilds in Ihrer Aufnahme zu gewinnen.

Windows:

  1. Ziehen Sie die Positionsanzeige auf den Frame, der erweitert werden soll.
  2. Rechtsklicken Sie auf den Videoclip und wählen Sie Frame erweitern oder drücken Sie Umsch+E auf der Tastatur.
  3. Das Dialogfeld Frame erweitern wird angezeigt. Geben Sie die gewünschte Dauer für den erweiterten Frame ein.
  4. Klicken Sie auf OK.

Sie können den Frame auch erweitern, indem Sie die Alt-Taste gedrückt halten, während Sie das Ende eines Clips ziehen.

Mac:

Halten Sie die Wahltaste gedrückt, während Sie das Ende eines Clips ziehen.

Halten Sie die „Alt“-Taste (Windows) oder die Wahltaste (Mac) gedrückt, während Sie das Ende eines Clips ziehen.

Erweitern und Lücke schließen

Um Raum für den verlängerten Clip zu schaffen, können Sie die Medienelemente verschieben, die sich rechts davon auf derselben Spur befinden.

Windows

Halten Sie die Umschalt- und die Alt-Taste gedrückt, während Sie das Ende des Medienelements ziehen.

Mac:

  1. Halten Sie die Wahltaste gedrückt, während Sie die folgenden Schritte ausführen.
  2. Klicken Sie auf das Ende des Medienclips und halten Sie die Maustaste gedrückt, um ihn zu erweitern. Das Symbol „Frame erweitern“ wird angezeigt.
    Symbol „Frame erweitern“
  3. Halten Sie die Taste Cmd gedrückt, während Sie das Ende des Clips ziehen.

Exportierten Frame als Bilddatei einfügen

Fügen Sie einen Frame auf einer neuen Spur hinzu, um mehr Flexibilität beim Bearbeiten zu haben.

  1. Ziehen Sie die Positionsanzeige auf den gewünschten Frame.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) oder bei gedrückter Taste Ctrl (Mac) auf die Positionsanzeige und wählen Sie Exportierten Frame hinzufügen.

Der Frame wird als Bilddatei in die Clip-Auswahl exportiert und automatisch auf einer neuen Spur zur Timeline hinzugefügt.