Generationswechsel bei TechSmith

Okemos/Michigan, 15. April 2016 – TechSmith, bekannt als Entwickler von Softwarelösungen wie Snagit und Camtasia, steht ein Generationenwechsel bevor: Nach fast 29 Jahren verabschiedet das Unternehmen seinen Vorsitzenden und Mitbegründer William Hamilton im April in den Ruhestand. Die Nachfolge als CEO tritt seine Tochter Wendy an.

 

 

 

Kommunikationsexpertin im IT-Unternehmen

Zuletzt war Wendy Hamilton bei Medienkonzern Thomson Reuters in der Rolle des Global Head für den Bereich Life Sciences zuständig, nachdem sie dort bereits mehrere Jahre als Senior Vice President Product Strategy and Operations eine führende Position im Management innehatte.

Mit dem Unternehmenswechsel verbindet Hamilton nun ihre Leidenschaft für IT-Themen mit den Werten und innovativen Ansätzen von TechSmith. Für die Zukunft sollen so Kommunikationslösungen auf den Weg gebracht werden, die den Anforderungen einer immer komplexeren Welt gerecht werden.

 

Fit für die Zukunft

„In familiengeführten Unternehmen ist ein Generationswechsel in der Regel mit vielen Herausforderungen verbunden, ein reibungsloser Übergang ist eher die Ausnahme. Ich habe meine Tochter nie dazu gedrängt, meine Nachfolge anzutreten: Wir haben als Nachfolger eine hochqualifizierte und erfahrene Person gesucht, deren Visionen und Werte zu unserer Firma passen und ergänzen. Wendy hat diese Erwartungen gut erfüllt und bringt durch ihre Sicht von außen viele neue Ideen und frischen Wind ins Unternehmen. Es gab keinen Erwartungsdruck das Unternehmen zu übernehmen, aber natürlich freue ich mich, dass Sie diesen Weg eingeschlagen hat.“

Die Übergangsphase begann im Oktober 2015, die Wendy Hamilton zunächst als Vice President gemeinsam mit ihrem Vater gestaltete. In ihrer Rolle als CEO gehört sie zu den weiblichen Pionieren an der Spitze eines international tätigen Technologie-Unternehmens.

„Ich freue mich, in diesem dynamischen Umfeld arbeiten zu können und bin sehr stolz auf das Unternehmen. Den Werten und Grundsätzen, mit denen mein Vater das Unternehmen aufgebaut hat, will ich unbedingt treu bleiben“, betont Hamilton. „Statistiken zeigen, dass Video und visuelle Medien vor allem im betrieblichen Umfeld eine immer wichtigere Rolle spielen. Hier sehe ich großes Potenzial für TechSmith und seinen jetzigen und zukünftigen Projekten“

 

TechSmith mit Headquarters in Okemos/Michigan, USA, ist einer der führenden Anbieter im Bereich visueller Kommunikation. Die Produktpalette bietet vielseitige Lösungen, um Kommunikationsdefizite mithilfe von Bildern, Videos, Online-Hosting und mobilen Usability-Tests zu beheben.

 

Über TechSmith Corporation
Die TechSmith Corporation wurde 1987 in East Lansing, Michigan/USA gegründet und ist einer der führenden Anbieter im Bereich visueller Kommunikation. Mit seinen Tools unterstützt TechSmith Lehrkräfte darin, ihren Unterricht ansprechend multimedial aufzubereiten und digital zur Verfügung zu stellen. Das Videobearbeitungsprogramm Camtasia kann etwa Vorlesungen oder Unterrichtseinheiten aufzeichnen. Die Videos können anschließend unkompliziert vielfältig bearbeitet und auf die kostenlose Hosting-Plattform screencast.com hochgeladen werden. Die multimedialen Inhalte fördern das Lerninteresse und die Konzentration von Schülern und Studenten, die sich die Lerninhalte flexibel einteilen und unabhängig von Zeit und Ort erarbeiten können. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.techsmith.de