Bild vergrößern, verkleinern, drehen oder spiegeln

Passen Sie die Größe und Ausrichtung eines Bildes an, bevor Sie es an eine Anwendung oder Website weitergeben.

tutorial

Sie können Größe und Ausrichtung eines Bildes bei Bedarf anpassen:

  • Anpassen der empfohlenen Bildauflösung, um ein Bild in eine Website einzufügen
  • Anpassen der Größe, um das Bild in einen spezifischen Bereich eines Dokuments einzufügen.
  • Anpassen der Bildausrichtung, um ein gedrucktes Dokument zu erstellen

Die Größe eines Bildes anpassen

In der Größe angepasstes Bild (Beispiel)

Hinweis: Nachdem ein Bild in der Größe angepasst wurde, können verflachte Objekte nicht verschoben oder bearbeitet werden.

  1. Wählen Sie in Snagit Editor Bild > Bildgröße anpassen.
  2. Wählen Sie im Dropdown-Menü „Einheiten“ eine Option aus:
    Optionen für „Bildgröße anpassen“ (Windows)Optionen für „Bildgröße anpassen“ (Mac)
    • Prozent: Skalieren Sie das Bild basierend auf einem Prozentsatz der aktuellen Bildgröße.
    • Pixel: Skalieren Sie das Bild basierend auf Bildschirmpixeln.
    • Zoll: Skalieren Sie das Bild basierend auf Zoll.
    • Zentimeter: Skalieren Sie das Bild basierend auf Zentimeter.
  3. Geben Sie die Breite und Höhe basierend auf der ausgewählten Einheit ein. Klicken Sie auf das Symbol Seitenverhältnis sperren, um Einheiten mit einem unterschiedlichen Seitenverhältnis einzugeben.

    Hinweis: Wenn das Seitenverhältnis geändert wird, kann das Bild unscharf oder verzerrt werden.

  4. Klicken Sie auf die Option Erweitert (Windows), um weitere Optionen nach Bedarf anzupassen:
    • Auflösung (Windows): Legt die Pixeldichte eines Bildes fest. Die Auflösung wird in DPI (dots per inch, Punkt pro Zoll) gemessen.
    • Pixeldichte (Mac): Legt die Pixeldichte eines Bildes fest. Die Pixeldichte wird in Pixel pro Zoll gemessen. Geben Sie 1 ein, um alle Pixel anzuzeigen.
    • Resampling verwenden (Windows): Ändert die Anzahl der Pixel in einem Bild. Aktivieren Sie Resampling, um Pixel zu einem Bild hinzuzufügen. Deaktivieren Sie Resampling, um nicht benötigte Pixel zu entfernen, wodurch die Dateigröße verringert werden kann.

      Hinweis: Verwenden Sie andere Größenänderungsoptionen, bevor Sie Resampling verwenden aktivieren. Diese Option kann die Bildqualität unwiderruflich verschlechtern.

  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen.

Hinweis: Das Werkzeug Vergrößern vergrößert lediglich die Ansicht des Bildes auf der Leinwand, nicht die Bilddatei selbst.
Optionen des Werkzeugs Vergrößern

Ein Bild drehen

Gedrehtes Bild (Beispiel)

Hinweis: Nachdem ein Bild gedreht wurde, können verflachte Objekte nicht verschoben oder bearbeitet werden.

Führen Sie im Snagit Editor folgende Schritte durch:

  • Windows: Wählen Sie Bild > Drehen > Drehoption.
    Menü „Bild > Drehen“ (Windows)
    • Im Uhrzeigersinn: Drehen Sie das Bild um 90 Grad im Uhrzeigersinn.
    • Gegen den Uhrzeigersinn: Drehen Sie das Bild um 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn.
    • 180 Grad: Drehen Sie das Bild um 180 Grad.
    • Benutzerdefinierter Winkel: Geben Sie einen benutzerdefinierten Winkel in Grad ein. Der Wert muss eine positive ganze Zahl sein.
  • Mac: Wählen Sie Bild > Bild drehen. Es wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie eine Option zum Drehen auswählen können.
     Dialog „Bild drehen“ (Mac)
    • Geben Sie einen benutzerdefinierten Winkel in Grad ein. Der Wert muss eine positive ganze Zahl sein.
    • Mit dem kreisförmigen Steuerelement können Sie das Bild durch Klicken und Ziehen im oder gegen den Uhrzeigersinn drehen.
    • Mit einem Klick auf das Drehen-Symbol ganz rechts können Sie das Bild in 90-Grad-Schritten im Uhrzeigersinn drehen.

Ein Bild spiegeln

Hinweis: Wenn Sie eine Option zum Spiegeln verwenden, spiegelt Snagit auch Text und Anmerkungen innerhalb des Bildes.

Wählen Sie in Snagit Editor Bild > Anordnen > Spiegeloption auswählen:

  • Vertikal spiegeln: Spiegelt das Bild senkrecht (oben wird zu unten).
    Vertikal gespiegeltes Bild (Beispiel)
  • Horizontal spiegeln: Spiegelt das Bild waagerecht (links wird zu rechts), sodass ein Spiegelbildeffekt entsteht.
    Horizontal gespiegeltes Bild (Beispiel)