Das Eigenschaftenfenster

Im Eigenschaften-Fenster von Camtasia können Sie Medienelemente, Anmerkungen, Verhalten, Effekte und Assets auf der Timeline anpassen.

tutorial

Im Eigenschaften-Fenster von Camtasia können Sie Medienelemente, Anmerkungen, Verhalten, Effekte und Assets auf der Timeline anpassen.

OptionEigenschaften bearbeiten
Eigenschaften öffnen
(Medienelemente, Anmerkungen, Verhalten und Effekte)
  1. Wählen Sie das Medienelement auf der Timeline per Klick aus.
    Um Effekte und Verhalten zu öffnen, klicken Sie auf den Pfeil Effekte einblenden am unteren Rand des Medienelements. Wählen Sie dann den gewünschten Effekt oder das Verhalten per Mausklick aus.
    Klicken Sie hier, um Effekte ein- oder auszublenden
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften.
    Schaltfläche „Eigenschaften“
Eigenschaften für Assets in der Eigenschaften-Auswahl bearbeiten
Bearbeiten von Titel, Logos, Farben, Text und weiteren Eigenschaften für Assets.
  1. Wählen Sie das Asset auf der Timeline per Klick aus.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften.
    Schaltfläche „Eigenschaften“
  3. Bearbeiten Sie die gewünschten Eigenschaften in der Eigenschaften-Auswahl.
    Eigenschaften-Auswahl
    Um zu erfahren, wie Sie die Eigenschaften für Gruppen und Assets bearbeiten, lesen Sie den Abschnitt Benutzerdefinierte Assets erstellen.
Effekteigenschaften anzeigen
Wenn mehrere Effekte auf ein Medienelement angewendet wurden, müssen Sie unter Umständen scrollen, um die Eigenschaften für alle Effekte zu sehen.
Eingeblendete Effekte-Ablage
  1. Wählen Sie das Medienelement auf der Timeline per Klick aus.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften.
    Schaltfläche „Eigenschaften“
  3. Ziehen Sie die Bildlaufleiste im Eigenschaftenbereich.
    Ziehen Sie die Bildlaufleiste, um alle Eigenschaften zu sehen
Auf Standardeinstellungen zurücksetzenKlicken Sie im Eigenschaftenbereich auf die Schaltfläche Auf Standardeinstellungen zurücksetzen.
Vorschau für Effekte
Sie können Effekte, Übergänge und Verhalten ein- oder ausschalten. Deaktivierte Effekte werden nicht in der Vorschau oder im exportierten Video angezeigt.
  1. Wählen Sie das Medienelement auf der Timeline per Klick aus.
    Um auf Effekte oder Verhalten zuzugreifen, klicken Sie auf das Symbol Effekte einblenden auf dem betreffenden Medium. Wählen Sie dann den gewünschten Effekt oder das Verhalten per Mausklick aus.Klicken Sie hier, um Effekte ein- oder auszublenden
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften.
    Schaltfläche „Eigenschaften“
  3. Klicken Sie auf das Symbol Effekt aktivieren/deaktivieren, um den Effekt ein- oder auszuschalten.
    Schaltfläche für Effekt „Rauschreduzierung“
Löschen
Einen Effekt, eine Animation oder ein Verhalten von einem Medienelement auf der Timeline entfernen.
Klicken Sie im Eigenschaftenbereich auf die Schaltfläche Löschen.
Löschen-Schaltfläche (vergrößert)

Um das Löschen rückgängig zu machen:
  • Drücken Sie Strg+Z (Windows) bzw. Cmd+Z (Mac).
  • Wählen Sie Bearbeiten > Rückgängig.
Profil hinzufügen
Anmerkungen, Verhalten und Effekte speichern.
  1. Klicken Sie auf einen Enhancement-Tab, zum Beispiel Tab Anmerkungen > Unterregister Callouts.
  2. Ziehen Sie ein Enhancement auf die Leinwand oder auf ein Medienelement auf der Timeline.
  3. Nehmen Sie im Bereich Eigenschaften die gewünschten Anpassungen für das Enhancement vor.
    Callout-Eigenschaften
  4. Klicken Sie auf das-Symbol Profil hinzufügen, um die angepassten Eigenschaften für das Enhancement als neues Profil zu speichern.

Hinweis: Um Profile für Anmerkungselemente anzuzeigen, wählen Sie im Tab Anmerkungen aus dem Dropdown-Menü Stil die Option Benutzer aus. Siehe Camtasia anpassen (Favoriten und Profile).