Die Timeline erkunden

Erfahren Sie, wie Sie die Elemente Ihres Videos auf der Timeline anordnen können.

tutorial

Timeline-Überblick

Auf der Timeline sind alle Medienelemente in einem Video in ihrer zeitlichen Abfolge angeordnet. Auf der Timeline stellen Sie Ihr Video zusammen.
Medienclip auf der Timeline (Beispiel)

Inhalt zu einem Video hinzufügen

Ziehen Sie Medienelemente aus der Clip-Ablage oder Bibliothek auf die Timeline.

Wenn Sie auf der Timeline Medienelemente bearbeiten, bleiben die entsprechenden Originalversionen in der Clip-Auswahl unverändert. Weitere Informationen zur Verwaltung der Medienelemente in Ihrem Video finden Sie unter Video mit importierten Medien erstellen.

Vorschau eines Videos anzeigen

Die Positionsanzeige kennzeichnet einen bestimmten Zeitpunkt im Video. Alle Medienelemente, die sich an diesem Punkt auf der Timeline befinden, werden als aktueller Frame auf der Leinwand dargestellt.
Positionsanzeige der Timeline

Vorschau eines Frames anzeigenZiehen Sie die Positionsanzeige an die gewünschte Stelle auf der Timeline. Camtasia zeigt den Frame auf der Leinwand an.
Vorschau eines Videos anzeigenZiehen Sie die Positionsanzeige an die gewünschte Stelle auf der Timeline. Klicken Sie auf die Schaltfläche Wiedergabe, um eine Vorschau des Videos abzuspielen.
Schaltfläche Wiedergabe
Vorschau einer Spur anzeigen (Spur einzeln abspielen)
Eine einzelne ausgewählte Spur auf der Leinwand in der Vorschau anzeigen.
Halten Sie die Taste Alt (Windows) oder die Wahltaste (Mac) gedrückt und klicken sie auf das Symbol Symbol „Spur deaktivieren“ links von der Spur. Das Symbol ändert sein Aussehen zu Solospur-Symbol und alle anderen Spuren werden deaktiviert.

Hinweis: Wenn Sie das Video exportieren, während eine Solospur aktiv ist, wird nur diese einzelne Spur exportiert.

Timeline vergrößern / verkleinernSie können die Timeline-Ansicht mit dem Zoom-Schieberegler vergrößern. Das ermöglicht eine präzisere Bearbeitung.
Zoom-Regler für die Timeline

Um die gesamte Projekt-Timeline auf den Bildschirm zu bringen, klicken Sie auf das Symbol Lupe.

Timeline-Spuren

Die Timeline besteht aus mehreren Ebenen oder Spuren. Medien auf der jeweils oberen Spur überdecken Medien auf den darunter befindlichen Spuren.
Beispiel für die Anzeigereihenfolge der Spuren auf der Leinwand

Reihenfolge der Spuren
Bei visuellen Medienelementen auf der Timeline bestimmt die Reihenfolge der Spuren, wie die Medienelemente im Video auf der z-Achse angeordnet sind, d. h. wie sie einander überlagern.
Um die Reihenfolge der Spuren zu ändern, klicken Sie neben den Namen der Spur und ziehen Sie diese an eine neue Position auf der Timeline.
Timeline fixieren/lösen
Sie können die Timeline lösen, um mehr Spuren gleichzeitig anzuzeigen oder die Timeline zur genaueren Bearbeitung auf einen anderen Monitor zu verschieben.
So lösen Sie die Timeline:
Wählen Sie dazu Ansicht > Timeline > Timeline lösen oder drücken Sie Strg+3 (Windows) bzw. Befehlstaste+3 (Mac).

So fixieren Sie die Timeline wieder:
Drücken Sie die Tastenkombination Strg+3 (Windows) bzw. Cmd+3 (Mac), um die Timeline wieder zu fixieren.
Spurgröße (Spurhöhe) ändernMit dem Spuren-Schieberegler können Sie Größe aller Spuren gleichzeitig ändern.
Schieberegler zum Anpassen der Spurhöhe

Um die Größe einer einzigen Spur zu ändern, ziehen Sie den Rand zwischen den Spuren nach oben oder unten.
Anpassen der Spurgröße durch Klicken und Ziehen
Spur hinzufügen
Es können unbegrenzt viele Spuren zur Timeline hinzugefügt werden.
Führen Sie einen der folgenden Schritte durch, um eine Spur hinzuzufügen:
  • Klicken Sie auf das Plus-Symbol zum Hinzufügen einer Spur, um eine Spur zur Timeline hinzuzufügen.
  • Ziehen Sie ein Medienelement aus der Clip-Ablage oder Bibliothek auf einen leeren Bereich der Timeline.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Spur und wählen Sie Spur einfügen > Oben oder Unten.
Spur entfernen
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen einer Spur und wählen Sie Spur entfernen.
  • Rechtsklicken Sie auf den Namen einer Spur und wählen Sie Alle leeren Spuren entfernen.
Durch die Spuren scrollen
Wenn die Timeline mehrere Spuren enthält, verwenden Sie die Bildlaufleiste, um weitere Spuren anzuzeigen.
Klicken Sie dazu auf die Bildlaufleiste rechts von der Timeline und ziehen Sie sie nach oben oder unten.
Bildlaufleiste auf der Timeline
Spur umbenennenDoppelklicken Sie auf den Namen der Spur und geben Sie einen neuen Namen ein.
Spur sperren / entsperren
Sie können eine Spur sperren, damit die Medienelemente auf dieser Spur nicht bearbeitet oder modifiziert werden können.
Spur sperren
Klicken Sie auf das Symbol Spursperren-Symbol links neben der Spur.
Das Symbol wird weiß hervorgehoben und die Spur wird abgeblendet und schraffiert dargestellt, um zu zeigen, dass sie gesperrt ist.
Gesperrte Spur auf der Timeline

Spur entsperren
Klicken Sie auf das weiße Schloss-Symbol links neben der Spur. Die Farbe des Symbols ändert sich zu grau und die Spur wird nicht mehr abgeblendet dargestellt, um zu zeigen, dass sie nicht mehr gesperrt ist.

Info zu gesperrten Spuren
  • Medien auf einer gesperrten Spur werden auf der Leinwand, in der Vorschau und im exportierten Video wiedergegeben.
  • Medien auf einer gesperrten Spur können nicht ausgeschnitten, kopiert, gelöscht, eingefügt oder auf andere Weise bearbeitet werden.
Spur aktivieren/deaktivieren
Wenn Sie eine Spur deaktivieren, werden die darauf enthaltenen Medien von der Leinwand, aus der Vorschau und dem exportierten Video entfernt.
Spur deaktivieren
Klicken Sie auf das Symbol Symbol „Spur deaktivieren“ links neben der Spur.
Das Symbol wird weiß hervorgehoben und die Spur wird abgeblendet, um zu zeigen, dass sie deaktiviert ist.
Augensymbol zum Deaktivieren der Spur

Spur aktivieren
Klicken Sie auf das weiße Augensymbol links von der Spur.
Die Farbe des Symbols ändert sich zu grau und die Spur wird nicht mehr abgeblendet dargestellt, um zu zeigen, dass sie aktiv ist.

Hinweis zu deaktivierten Spuren
  • Medien, die sich auf deaktivierten Spuren befinden, sind im exportierten Video nicht zu sehen.
  • Das Deaktivieren von Spuren kann nützlich sein, um verschiedene Audioclips zu erproben. So können Sie etwa die Spur mit dem Sprecherkommentar deaktivieren, um bei der Wiedergabe nur die Hintergrundmusik anzuhören.
  • Medien auf einer deaktivierten Spur können nicht ausgeschnitten, kopiert, gelöscht, eingefügt usw. werden.
Magnetische Spur aktivieren/deaktivieren
Sie können Lücken zwischen den Medienclips auf einer Spur automatisch entfernen.
Magnetische Spur aktivieren
Klicken Sie auf das Symbol Symbol für magnetische Spur links neben der Spur.
Lücken zwischen den Medienclips werden automatisch entfernt.
Magnetische Spur aktiviert: Zwischenräume werden entfernt

Magnetische Spur deaktivieren
Klicken Sie auf das Symbol Symbol für aktivierte magnetische Spur links neben der Spur.
Zwischen den Medien auf einer Spur lassen sich Lücken einfügen.
Lücke zwischen Medienclips auf der Timeline

Informationen zu magnetischen Spuren
  • Sie können Medienelemente auf einer magnetischen Spur verschieben oder neu anordnen, es ist aber nicht möglich, Lücken zwischen Medienelementen einzufügen.
  • Innerhalb von Gruppen auf magnetischen Spuren bleiben Lücken erhalten.

Informationen zu häufig verwendeten Aufgaben bei der Timeline-Bearbeitung für magnetische Spuren finden Sie unter Grundlagen der Timeline-Bearbeitung.
Quiz-/Markierungsansicht anzeigen/verbergen
Wenn ein Quiz oder eine Markierung zur Timeline hinzugefügt wird, wird die Quiz- bzw. Markierungsansicht automatisch geöffnet.
Klicken Sie auf das Symbol Quiz/Markierungs-Symbol und wählen Sie die Spuren aus, die angezeigt oder verborgen werden sollen.
Dropdownliste Quiz-/Markierung

Weitere Informationen zu Quizfragen und Markierungen finden Sie unter Quizfragen und Umfragen erstellen oder Markierungen hinzufügen.

Tipp: Mit effizienten Bearbeitungstechniken können Sie Zeit bei der Bearbeitung sparen.

Im Abschnitt Erweitertes Bearbeiten stellen wir Ihnen Techniken vor, mit denen Sie Ihre Videos effizienter bearbeiten und Mehrfachaufnahmen vorbeugen können.