Text und Bilder animieren: Verhaltenseffekte

Lernen Sie, wie Sie in Camtasia Verhaltenseffekte anwenden und individuell anpassen, um einzigartige Videos zu erstellen.

tutorial

Verhaltenseffekte in Camtasia sind vorkonfigurierte Animationseffekte, mit denen Sie Ihren Videos professionellen Schliff verleihen können.

Verhaltenseffekte anwenden

  1. Klicken Sie auf den Tab Verhalten.
    Bild zeigt den Tab „Verhalten“ im Camtasia Editor
  2. Ziehen Sie eine Verhaltensanimation auf einen Medienclip auf der Timeline.

Verhalten werden als Effekt in der Effekte-Ablage angezeigt.
Bild zeigt einen angewendeten Verhaltenseffekt in der Effekte-Ablage auf der Timeline

Hinweis: Sie können interessante Animationseffekte erzeugen, indem Sie mehrere Verhalten auf den gleichen Medienclip anwenden.

Verhaltenseffekte bearbeiten

Sie können das Verhalten beim Erscheinen auf dem Bildschirm, während der Anzeige und beim Verlassen des Bildschirms jeweils separat einstellen. 

  1. Wählen Sie per Mausklick auf der Timeline einen Medienclip mit Verhaltenseffekt aus. Wenn der Clip Teil einer Gruppe ist, blenden Sie die Gruppe erst ein und wenden Sie dann den Verhaltenseffekt auf den Clip an – sonst wird er auf die ganze Gruppe angewendet. Siehe Gruppen-Tabs verwenden.
  2. Öffnen Sie das Eigenschaftenfenster > Reiter Verhalten.
    Bild zeigt den Reiter „Verhalten“ im Eigenschaftenfenster
  3. Passen Sie die Eigenschaften des Verhaltenseffekts für die Reiter „Ein“, „Während“ und „Aus“ an. Ausführliche Informationen zu den einzelnen Eigenschaften finden Sie im Abschnitt Verhaltens-Eigenschaften.
  4. Wenn Sie den angepassten Verhaltenseffekt später wieder verwenden möchten, können Sie ihn als Profil speichern. Klicken Sie dazu im Eigenschaftenbereich auf die Schaltfläche +.

Hinweis: Sie können mehrere Medienclips mit Verhaltenseffekten auswählen und im Eigenschaftenbereich die Verhaltenseffekte für alle Clips gleichzeitig bearbeiten.

Verhaltens-Eigenschaften

Wenn ein neues Verhalten zur Timeline hinzugefügt wird, werden die Eigenschaften für Stil und Bewegung automatisch auf kompatible Optionen eingestellt. Eine Änderung der Stil- und Bewegungseigenschaften wirkt sich auch darauf aus, welche Eigenschaften bearbeitet werden können.
Bild zeigt die Verhaltens-Eigenschaften im Camtasia Editor

Jede Phase der Animation (Ein, Während und Aus) hat eigene Eigenschaften, die im gleichnamigen Reiter bearbeitet werden können.

Reiter „Ein“ und „Aus“

EigenschaftBeschreibung
StilLegt die Art der Animation für das Erscheinen des Mediums auf der Leinwand und das Verlassen der Leinwand fest.
BewegungLegt den Bewegungstyp für den gewählten Animationsstil fest.
Richtung (nach Verfügbarkeit)Legt die Richtung des Mediums beim Erscheinen auf der Leinwand und beim Verlassen der Leinwand fest.
Die Verfügbarkeit dieser Eigenschaft hängt vom ausgewählten Stil ab.
Tempo/Spannung (nach Verfügbarkeit)Legt das Tempo der Bewegung für den aktiven Stil fest.
Die Verfügbarkeit dieser Eigenschaft hängt vom ausgewählten Stil ab.

Reiter „Während“

EigenschaftBeschreibung
StilLegt die Art der Animation für die Zeit fest, in der sich das Medium auf der Leinwand befindet.
Bewegung Legt den Bewegungstyp für den gewählten Animationsstil fest.
Deckkraft/Springen/Skalieren/Schalten (nach Verfügbarkeit)Legt die Intensität des betreffenden Verhaltens fest.
Die Verfügbarkeit dieser Eigenschaft hängt vom ausgewählten Stil ab.
SchleifenzeitLegt die Zeit (in Sekunden) fest, in der der Verhaltenseffekt eine Schleife vollendet.
VerzögerungLegt die Zeit (in Sekunden) zwischen den Schleifen des Verhaltenseffekts fest.
SchleifenLegt die Anzahl der Schleifenbewegungen für den Verhaltenseffekt fest.

Wählen Sie Endlosschleife, um das Verhalten so lange zu wiederholen, wie sich der Clip auf der Leinwand befindet.