4 Arten, Audioclips zu visualisieren

Erfahren Sie, wie Audioclips in Ihrem Video visuell animieren können.

Camtasia 3D icon

Sie können den Sprecherkommentar, Musikclips, Soundeffekte oder andere Audiodaten visuell animieren, um statische Videobilder aufzulockern.
Audio-Visualisierungsbalken – Beispiel

Nachstehend sind vier Beispiele dafür aufgeführt, wie Sie Audioinhalte visuell aufbereiten können.

Sprecher-Audiospur
Sie können den Sprecherkommentar visuell begleiten, damit die Betrachter bei einem Interview, einem Kundenstatement oder einer Produktdemo eine visuelle Beziehung zu der sprechenden Person aufbauen können.

Binden Sie einen Avatar, ein Bild oder eine Webcam-Aufnahme ein, um Kontext herzustellen. Wenn die betreffende Person nicht möchte, dass ihr Gesicht im Video gezeigt wird, verwenden Sie statt dessen ein Telefon- oder Mikrofonsymbol.

Podcast-Intro oder Teaser
Die Audiovisualisierung bietet sich auch zum Erstellen von Podcast-Trailern an. Sie können einen Avatar oder ein Bild einbinden, um den Gast der jeweiligen Folge vorzustellen.

Intro oder Outro für ein Video
Sie können einen Soundeffekt mit einer kurzen Audiovisualisierung kombinieren, um Videos einzuleiten und mit Branding zu versehen – etwa als Teil einer Reihe oder für Ihre Website.

Musikspur
Sie können eigene Musiktitel verwenden oder Tracks von TechSmith Assets herunterladen. Audiovisualisierungen in Kombination mit dynamischen Hintergründen helfen, Musik zum Leben zu erwecken oder eine bestimmte Stimmung zu erzeugen.

Sie können das zum Beispiel ausprobieren, wenn Sie ein Anleitungsvideo erstellen, in dem die Betrachter aufgefordert werden, eine Aktivität oder ein Brainstorming durchzuführen. Setzen Sie inspirierende, visuell unterstützte Musik ein, um die Kreativität in Gang setzen oder verwenden Sie musikalische Untermalung am Beginn eines Webinars beim Warten auf die Teilnehmer.

Siehe Dynamischen Hintergrund hinzufügen.

Audiovisualisierung hinzufügen

Hinweis: Audiovisualisierungen und andere Videoelemente, die flackern oder flimmern, stellen für manche Betrachter ein Risiko dar. Hinweise zum Erstellen von barrierefreiem Content finden Sie in diesem englischsprachigen Supportartikel.

  1. Ziehen Sie einen Audioclip aus der Clip-Ablage oder Bibliothek auf die Timeline.
  2. So finden Sie die passende Audiovisualisierung:
    • Camtasia 2023.3.0 und spätere Versionen: Wählen Sie den Tab „Medien“ > Reiter „Camtasia-Assets“. Wählen Sie im Dropdown-Menü für die Suche die Option Anpassbar > Animationsgrafik. Die online verfügbaren Audiovisualisierungen werden in den Suchergebnissen angezeigt.
      Audiovisualisierungen auf dem Reiter „Camtasia-Assets“
    • Camtasia 2023.2.0 und frühere Versionen: Klicken Sie auf den Tab Bibliothek und wählen Sie im Dropdown-Menü Bibliothek > Bibliothek „Camtasia 2023“ > Ordner „Audio Visualizers“.
      Ordner „Audio Visualizers“ in der Bibliothek
  3. Ziehen Sie eine Audiovisualisierung auf eine Timeline-Spur oberhalb des Audioclips. Die Animation von Audiovisualisierungen folgt der Audiospur.
  4. Ziehen Sie das Ende des Visualisierungsclips nach innen oder außen, um die Anzeigedauer im Video anzupassen.
    Ziehen Sie das Clipende auf der Timeline
  5. Positionieren Sie die Audiovisualisierung durch Klicken und Ziehen auf der Leinwand.
    Audiovisualisierung auf der Leinwand platzieren
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften und nehmen Sie die gewünschten Einstellungen vor, um die Audiovisualisierung anzupassen.
    Schaltfläche „Eigenschaften“

Avatar, Webkamera-Aufnahme oder Symbol hinzufügen

Sie können einen Avatar, ein Profilbild oder ein Webcam-Video der Sprecherin oder des Sprechers einbinden, um Kontext für die Audiospur herzustellen. Wenn die betreffende Person nicht möchte, dass ihr Gesicht im Video gezeigt wird, verwenden Sie statt dessen ein Telefon- oder Mikrofonsymbol.

  1. Klicken Sie auf den Tab Anmerkungen und dann auf den Reiter Formen, und ziehen Sie eine Textanmerkung auf die Timeline.
    Reiter „Formen“ im Tab „Anmerkungen“
  2. Positionieren Sie das Anmerkungselement durch Klicken und Ziehen auf der Leinwand. Um ein Kreis oder einen Quadrat zu zeichnen, halten Sie beim Ziehen des Ziehpunkts die Umschalt-Taste gedrückt.
    Anmerkungselement auf der Leinwand platzieren
  3. Klicken Sie auf den Tab Visuelle Effekte und ziehen Sie den Effekt Medien-Spurmaske auf das Formelement auf der Timeline.
  4. Ziehen Sie ein Bild, einen Avatar oder ein Symbol aus der Clip-Ablage oder Bibliothek auf die Timeline-Spur unter dem Formelement.
  5. Positionieren Sie das Bild durch Klicken und Ziehen auf der Leinwand.
    Medienclip auf der Leinwand platzieren
  6. Ziehen Sie auf der Timeline die Enden des Formelements nach außen oder innen, um die Anzeigedauer an die Länge der Audiovisualisierung anzupassen.
    Clipende auf der Timeline ziehen

Sie finden den Ordner „Audio Visualizers“ nicht?

Audiovisualisierungen sind erst ab Camtasia 2023.2.0 verfügbar.

Holen Sie sich Camtasia 2023