Markierungen und ein Video-Inhaltsverzeichnis erstellen

Fügen Sie Markierungen zur Timeline hinzu, um bestimmte Stellen zu kennzeichnen oder ein interaktives Inhaltsverzeichnis zu erstellen, mit dem die Betrachter im Video navigieren können.

tutorial

Themen in diesem Tutorial:

Arbeit mit Markierungen

Markierungen kennzeichnen bestimmte Punkte auf der Timeline oder innerhalb von Medien.
Markierungen auf der Timeline

Mit Markierungen können Sie:

  • Einem Video ein interaktives Inhaltsverzeichnis hinzufügen, um Navigationspunkte für die Betrachter zu erstellen. Siehe Ein Video-Inhaltsverzeichnis erstellen.
  • Bearbeitungspunkte markieren, zum Beispiel Fehler, die bei der Aufnahme entstanden sind, oder Abschnitte, die entfernt werden sollen.
  • Punkte markieren, an denen ein langes Video in mehrere kürzere Videos geteilt werden soll.
  • Automatisch jede Folie auf der Timeline markieren, wenn Sie eine PowerPoint- oder Keynote-Präsentation aufnehmen.
OptionBeschreibung
Während der Aufnahme eine Markierung hinzufügen
(Nur Windows)
Drücken Sie während der Aufnahme Strg+M.
Markierung zur Timeline hinzufügenTimeline-Markierungen bleiben immer an ihrer ursprünglichen Position auf der Timeline. Bearbeitungsschritte auf der Timeline haben keine Auswirkung auf sie.
  1. Ziehen Sie die Positionsanzeige an die gewünschte Stelle auf der Timeline.
  2. Drücken Sie Umschalt+M.
Markierung zu einem Medienclip hinzufügenMedienclip-Markierungen sind an den Medienclip gebunden. Wenn Sie den Medienclip verschieben, wird auch die Markierung verschoben.
  1. Drücken Sie Strg+M, um die Markierungsansicht zu öffnen.
  2. Klicken Sie innerhalb des Mediums auf das Pluszeichen-Symbol.
    Pluszeichen-Symbol auf einem Medienclip
Markierungsansicht ein-/ausblendenIn der Markierungsansicht wird die Markierungsspur mit den Namen der Markierungen auf der Timeline angezeigt. Wechseln Sie in die Markierungsansicht, um Markierungen zu bearbeiten.
Markierungsspur

Drücken Sie Strg+M.
Nächste Markierung—–
Vorige Markierung—–
Timeline-Auswahl bis zur vorherigen MarkierungDrücken Sie Strg+Umsch+[, um den Bereich zwischen der Positionsanzeige und der vorherigen Markierung auszuwählen.
Timeline-Auswahl bis zur nächsten MarkierungDrücken Sie Strg+Umsch+], um den Bereich zwischen der Positionsanzeige und der nächsten Markierung auszuwählen.
Namen der Markierung ändern

Hinweis: Wenn Sie das Video beim Exportieren mit einem Inhaltsverzeichnis versehen, werden die Einträge aus den Markierungsnamen erstellt.

  1. Klicken Sie auf eine Markierung, um sie auszuwählen.
  2. Geben Sie den neuen Namen in den Eigenschaften ein.
    Feld „Name der Markierung“ im Eigenschaftenfenster
  3. Drücken Sie die Eingabetaste.
Eine Timeline-Markierung in eine Medienmarkierung umwandeln

  1. Drücken Sie Strg+M, um die Markierungsansicht zu öffnen.
  2. Bewegen Sie den Mauszeiger auf den Medienclip, um das Symbol Plus-Symbol anzuzeigen.
  3. Klicken Sie dort, wo die vertikale Markierungslinie den Medienclip schneidet, auf das Symbol Plus-Symbol.
    Eine Timeline-Markierung in eine Medienmarkierung umwandeln
Eine Medienmarkierung in eine Timeline-Markierung umwandeln
  1. Drücken Sie Strg+M, um die Markierungsansicht zu öffnen.
  2. Bewegen Sie den Mauszeiger auf die Markierungsspur, um das Symbol Plus-Symbol anzuzeigen.
  3. Klicken Sie dort, wo die vertikale Markierungslinie den Medienclip schneidet, auf das Symbol Plus-Symbol.
    Eine Medienmarkierung in eine Timeline-Markierung umwandeln
Position einer Markierung ändernKlicken Sie auf eine Markierung und ziehen Sie sie mit gedrückter Maustaste an die gewünschte Position.
Eine Markierung löschen
  1. Klicken Sie auf eine Markierung, um sie auszuwählen.
  2. Drücken Sie die Taste Löschen auf der Tastatur.
Alle Markierungen löschenWählen Sie Ändern > Markierungen > Alle Markierungen entfernen.

Ein Video-Inhaltsverzeichnis erstellen

Fügen Sie Markierungen als Navigationspunkte in Ihrem Video-Inhaltsverzeichnis zur Timeline hinzu. Die Namen der Markierungen erscheinen im Inhaltsverzeichnis des Videos.
Inhaltsverzeichnis (Beispiel)

  1. Um die Spur mit dem Markierungen anzuzeigen, klicken Sie auf das Dropdown-Menü Quiz/Markierung und wählen Sie „Markierung“ oder drücken Sie Strg+M.
    DropdownMenü „Markierung“
  2. Ziehen Sie die Positionsanzeige an die gewünschte Stelle auf der Timeline. Um eine Markierung zur Timeline hinzufügen, klicken Sie auf die Markierungsspur oder drücken Sie Umsch+M, um eine Timeline-Markierung hinzuzufügen.
  3. Geben Sie im Eigenschaftenbereich einen Namen ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Video mit Inhaltsverzeichnis exportieren

Hinweis: Der TechSmith Smart Player wird benötigt, wenn in einem Video Inhaltsverzeichnisse, geschlossene Untertitel, Durchsuchbarkeit, Quizfragen und/oder interaktive Hotspots verwendet werden sollen. Um den TechSmith Smart Player in Ihr Video einzubinden, exportieren Sie es als „Lokale Datei (alt)“ (Windows), „Lokale Datei“ (Mac) oder nach Screencast.com.

Windows

  1. Wählen Sie einen der folgenden Speicherorte aus:
    • Screencast.com – Wählen Sie Exportieren > Screencast.com > Schaltfläche Optionen > Reiter Optionen, um die Markierungsoptionen anzuzeigen.
    • Lokale MP4-Datei mit Smart Player:
      1. Wählen Sie Exportieren > Lokale Datei (alt).
      2. Wählen Sie im Produktions-Assistenten Benutzerdefinierte Produktionseinstellungen und klicken Sie auf Weiter.
      3. Wählen Sie MP4 – Smart Player und klicken Sie auf Weiter.
      4. Klicken Sie im Tab Optionen auf Inhaltsverzeichnis und dann auf Weiter.
      5. Klicken Sie auf Weiter, um die Markierungsoptionen anzuzeigen.
  2. Wählen Sie die gewünschten Markierungsoptionen.
  3. Führen Sie die weiteren Schritte des Exportassistenten aus, um den Exportprozess abzuschließen.

Markierungsoptionen

Markierungsoptionen im Produktions-Assistenten

MarkierungsoptionBeschreibung
Markierungseinträge nummerierenDie Markierungen für das Inhaltsverzeichnis werden im Inhaltsverzeichnis des exportierten Videos automatisch in Folge nummeriert.
Inhaltsverzeichnis zu Beginn sichtbarMarkieren Sie das Kontrollkästchen, wenn das Inhaltsverzeichnis in der Voreinstellung angezeigt werden soll.

Wenn Sie die Option deaktivieren, müssen Betrachter auf die Schaltfläche Inhaltsverzeichnis im Steuerbereich des Videos klicken, um das Inhaltsverzeichnis zu sehen.
Schaltfläche „Inhaltsverzeichnis“

Markierungen für Inhaltsverzeichnis-Einträge deaktivierenDeaktivieren Sie das Kontrollkästchen für eine Markierung, damit diese nicht im Inhaltsverzeichnis angezeigt wird.
UmbenennenDoppelklicken Sie auf den Namen einer Markierung in der Liste und geben Sie einen neuen Namen ein.
Links fixiertWählen Sie diese Option, wenn das Inhaltsverzeichnis links im Video angezeigt werden soll.
Rechts fixiertWählen Sie diese Option, wenn das Inhaltsverzeichnis rechts im Video angezeigt werden soll.
Markierungsanzeige
  • Text mit Thumbnail: Inhaltsverzeichnis zeigt sowohl das Thumbnail als auch den Namen der Markierung an.
  • Nur Text: Inhaltsverzeichnis zeigt nur den Namen der Markierung an.
  • Nur Thumbnail: Inhaltsverzeichnis zeigt nur das Thumbnail an.

Mac

  1. Wählen Sie einen der folgenden Speicherorte für das Video aus:
    • Screencast.com – Wählen Sie Exportieren > Screencast.com.
    • Lokale MP4-Datei mit Smart Player: – Wählen Sie Exportieren > Lokale Datei > Exportieren als MP4 (.mp4).
  2. Um ein Inhaltsverzeichnis einzubinden, wählen Sie die folgenden Optionen:
    • Für Screencast.com: Melden Sie sich an und wählen Sie die Option Inhaltsverzeichnis aus Markierungen erstellen.
    • Für lokale MP4-Datei mit SmartPlayer: Wählen Sie Exportieren als Webseite und Inhaltsverzeichnis aus Markierungen erstellen.
  3. Klicken Sie auf Exportieren.

Um das Inhaltsverzeichnis anzuzeigen, müssen Betrachter auf die Schaltfläche Inhaltsverzeichnis im Steuerbereich des Videos klicken.
Schaltfläche „Inhaltsverzeichnis“