Capture-Informationen zu einem Bild hinzufügen

Sie können Ihre Screenshots automatisch mit Informationen versehen, z. B. Aufnahmedatum, URL, Betriebssystem, Versions- oder Build-Nummer.

tutorial

Wenn Sie beim Weitergeben von Screenshots regelmäßig Informationen wie Aufnahmedatum, URL, Betriebssystem, Versions- oder Build-Nummer bereitstellen müssen, können Sie den Snagit-Effekt „Capture-Info“ nutzen, um Zeit zu sparen.

Effekt „Capture-Info“ (Beispiel)

Capture-Informationen hinzufügen

Gehen Sie wie folgt vor, um Screenshots beim Aufnehmen automatisch mit Capture-Informationen zu versehen:

  1. Klicken Sie im Capture-Fenster auf den Tab Bild.
  2. Wählen Sie im Dropdown-Menü „Effekte“ die Option Capture-Info.
    Wählen Sie im Dropdown-Menü „Effekte“ die Option „Capture-Info“.
  3. Klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol, um die Einstellungen für den Effekt „Capture-Info“ anzupassen.
    Capture-Info-Einstellungen

    Hinweis: Wenn unter Windows Aufnahmen von einem Browserfenster gemacht werden, wird anstelle des Browser-Namens die URL der angezeigten Website erfasst.

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Aufnahme.

Tipp: Sie können diese Aufnahme schnell wiederholen, indem Sie die Einstellungen als Profil speichern.

Klicken Sie im Capture-Fenster auf das Dropdown-Menü Profil hinzufügen und wählen Sie Neues Profil mit aktuellen Einstellungen. Siehe Capture-Einstellungen als Profil speichern.

Hinweis Dieses Tutorial gilt für Snagit 2022. Ältere Versionen weichen möglicherweise in Aussehen und Funktionsweise davon ab.