Capture-Einstellungen als Profil speichern

Lernen Sie, wie Sie Profile einrichten, um Ihre Capture-Einstellungen automatisch wiederzuverwenden und Zeit zu sparen.

tutorial

Themen in diesem Tutorial:

Mit Profilen können Sie Ihre Capture-Einstellungen automatisch zur Wiederverwendung abrufen. Profile können zu folgenden Zwecken verwendet werden:

  • Um häufig benötigte Capture-Einstellungen zu speichern.
  • Um schnell zwischen Capture-Typen für bestimmte Aufgaben hin- und herzuwechseln.
  • Um automatisch Effekte hinzuzufügen oder Captures an ein bestimmtes Ziel oder eine bestimmte Anwendung weiterzugeben.

Capture mit einem Profil erstellen

  1. Klicken Sie im Capture-Fenster auf die Schaltfläche Profile.
    Schaltfläche „Profile“
  2. Die Liste der verfügbaren Profile wird eingeblendet. Bewegen Sie den Cursor auf das gewünschte Profil, bis das Symbol Capture mit Profil starten in Rot angezeigt wird. Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um das Capture zu starten.
    Schaltfläche „Profil-Capture“

Tipp: Um eine Tastenkombination als Kurztaste zum Aufrufen des Profils festzulegen, klicken Sie auf Kurztaste hinzufügen (Windows) oder + Tastenkombination (Mac). Drücken Sie anschließend die gewünschte Tastenkombination auf der Tastatur.

Neues Profil hinzufügen

Fügen Sie schnell ein neues Profil mit den aktuellen Einstellungen hinzu.

  1. Klicken Sie im Capture-Fenster auf das Dropdown-Menü Profil hinzufügen.
    Dropdown-Menü „Profil“
  2. Wählen Sie im Dropdown-Menü die Option Neues Profil mit den aktuellen Einstellungen aus.
    Hinweis: Sie können ein Profil auch hinzufügen, indem Sie Neues Profil wählen. Daraufhin öffnet sich ein Fenster, in dem Sie die gewünschten Capture-Einstellungen manuell festlegen können.
  3. Ein neues Profil wird zur Liste der gespeicherten Profile hinzugefügt. Geben Sie einen Namen für das Profil ein und drücken Sie die Eingabetaste.
    Name in Profil-Feld eingeben
  4. Um eine Tastenkombination als Kurztaste zum Aufrufen des Profils festzulegen, klicken Sie auf Kurztaste hinzufügen (Windows) oder + Tastenkombination (Mac). Drücken Sie anschließend die gewünschte Tastenkombination auf der Tastatur.
    Kurztaste hinzufügenKurztaste hinzufügen

Profil bearbeiten

  1. Klicken Sie im Capture-Fenster auf die Schaltfläche Profile.
    Schaltfläche „Profile“
  2. Die Liste der verfügbaren Profile wird eingeblendet. Klicken Sie auf das Symbol Eigenschaften-Symbol rechts neben dem Profilnamen und wählen Sie eine der Optionen in der Dropdown-Liste.
    Dropdown-Liste Profil-Eigenschaften

Liste der Profile anordnen (Windows)

  1. Bewegen Sie den Cursor auf das gewünschte Profil, bis das Symbol Symbol für Profil verschieben angezeigt wird.
  2. Klicken Sie auf das Symbol und ziehen Sie es bei gedrückter Maustaste in der Liste nach oben oder unten, um das Profil zu verschieben.
    Ziehen Sie das Symbol, um das Profil zu verschieben

Profile weitergeben (Windows)

Über das Importieren und Exportieren von Snagit-Profilen (Dateiformat .snagpresets) können Sie Capture-Einstellungen mit anderen Benutzern austauschen.

Profil importieren

  1. Klicken Sie im Capture-Fenster auf Datei > Profile importieren.
  2. Wählen Sie die zu importierende Snagit-Profildatei (Dateiformat .snagpresets) und klicken Sie auf Öffnen. Halten Sie beim Klicken die Taste Strg (Windows) bzw. Cmd (Mac) gedrückt, um mehrere Aufnahmen auszuwählen.
  3. Die importierten Profile werden zur Liste der gespeicherten Profile hinzugefügt.

Profil exportieren

  1. Klicken Sie im Capture-Fenster auf die Schaltfläche Profile.
    Schaltfläche „Profile“
  2. Die Liste der verfügbaren Profile wird eingeblendet. Klicken Sie auf das Symbol Eigenschaften-Symbol neben dem gewünschten Profil und wählen Sie Exportieren.
    Dropdown-Liste Profil-Eigenschaften
  3. Der Dialog „Speichern unter“ wird angezeigt. Wählen Sie einen Speicherort aus.
  4. Geben Sie einen Dateinamen ein.
  5. Klicken Sie auf Speichern.