Hintergrund entfernen

Sie können den Hintergrund eines Bilds durch Transparenz ersetzen, um den Seitenhintergrund oder andere Farben oder Objekte freizulegen, auf denen das Bild platziert wird.

tutorial

Ersetzen Sie die Hintergrundfarbe durch Transparenz, um Logos zu erstellen, zwei oder mehr Bilder überlappend zu platzieren, Wasserzeichen hinzufügen oder Cursors zu speichern, die Sie in anderen Bildern wiederverwenden möchten.

Snagit bietet drei einfache Möglichkeiten, um den Hintergrund aus einem Bild zu entfernen:

Tipp: Um transparente Bereiche leicht zu erkennen, stellen Sie für die Leinwand einen Farbton ein, der stark mit dem Bild kontrastiert. Wählen Sie dazu im Menü Bild > Leinwandfarbe (Windows) oder Leinwandfarbe ändern (Mac). Setzen Sie den Leinwandhintergrund wieder auf transparent, nachdem Sie den Bildhintergrund in den gewünschten Bereichen entfernt haben.

Werkzeug Füllen

Mit dem Werkzeug Füllen können Sie Farbe aus Bildern mit einfarbigem Hintergrund oder Bereichen mit klarer Kontur entfernen.

Mit Transparenz füllen (Beispiel)

  1. Klicken Sie in der Symbolleiste des Snagit Editors auf das Werkzeug Füllen.
    Symbol für Werkzeug Füllen
    Hinweis: Wenn das Werkzeug nicht in der Symbolleiste zu sehen ist, klicken Sie auf das Dropdown-Menü Mehr.
  2. Klicken Sie auf die Dropdown-Liste Füllen und wählen Sie die Option Transparenz (Schachbrettmuster).
    Transparente Füllung wählen
  3. Klicken Sie auf der Leinwand auf den Bereich, der transparent sein soll.

Tipp: Mit dem Schieberegler Toleranz in den Werkzeugeigenschaften können Sie den Umfang des zu füllenden Bildbereichs anpassen.

Weitere Informationen finden Sie unter Werkzeug Füllen.

Werkzeug Auswahl

Mit der Option „Auf Objekt einrasten“ können Sie die Farbe um Formen herum entfernen.

Auswahl zum Entfernen des Hintergrunds (Beispiel)

  1. Klicken Sie in der Symbolleiste des Snagit Editors auf das Werkzeug Auswahl.
    Symbol für Werkzeug Auswahl
    Hinweis: Wenn das Werkzeug nicht in der Symbolleiste zu sehen ist, klicken Sie auf das Dropdown-Menü Mehr.
  2. Aktivieren Sie in den Werkzeug-Eigenschaften die Form Freihand.
    Freihand-Form
  3. Wählen Sie die Option Transparenz für die Hintergrundfüllung.
    Transparente Hintergrundfüllung
  4. Zeichnen Sie durch Klicken und Ziehen einen Auswahlbereich um eine Form oder ein Symbol, die/das im Bild erhalten bleiben soll.
  5. Klicken Sie dann auf Auf Objekt einrasten, um die Auswahl am Rand des ausgewählten Elements einrasten zu lassen.
    Auf Objekt einrasten
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) oder bei gedrückter Taste Ctrl (Mac) und wählen Sie Auswahl umkehren.
  7. Drücken Sie die Taste Löschen, um die umgekehrte Auswahl mit Transparenz zu füllen.

Weitere Informationen finden Sie unter Werkzeug Auswahl.

Zauberstab

Das Werkzeug Zauberstab eignet sich besonders gut, um einfarbige Hintergründe oder Farbverläufe zu entfernen.

Zauberstab zum Entfernen des Hintergrunds (Beispiel)

  1. Klicken Sie in der Symbolleiste des Snagit Editors auf das Werkzeug Zauberstab.
    Zauberstab
    Hinweis: Wenn das Werkzeug nicht in der Symbolleiste zu sehen ist, klicken Sie auf das Dropdown-Menü Mehr.
  2. Wählen Sie die Option Transparenz für die Hintergrundfüllung.
    Transparente Hintergrundfüllung
  3. Klicken Sie auf die Farbe, die entfernt werden soll.
  4. Mit dem Schieberegler in Werkzeugeigenschaften können Sie den Umfang des zu füllenden Bildbereichs anpassen.
    Schieberegler zur Auswahl des Bildbereichs
  5. Um alle Instanzen der ausgewählten Farbe innerhalb des Bildes einzubeziehen, klicken Sie auf Globale Farbauswahl.
    Globale Farbauswahl
  6. Drücken Sie die Taste Löschen, um die Auswahl zu entfernen.

Weitere Informationen finden Sie unter Zauberstab.

WICHTIG
Um Transparenzeffekte beizubehalten, speichern Sie das Bild in einem Dateiformat, das Transparenz unterstützt: GIF, ICO, PNG, TIF oder SNAGX.