Willkommen beim TechSmith-Blog

Tipps, Trends und Strategien rund um die Wissensvermittlung mit visuellen Elementen und Videos

Was ist ein Screenshot?

Wie geht ein Screenshot und warum sollten Sie Bildschirmfotos machen? Eine Einführung für Anfänger.

Ein Beispiel zeigt, wie man einen Screenshot erstellt.

Screenshots gehören zu den nützlichsten Hilfsmitteln in der technischen Dokumentation. Ob am Computer oder auf dem Handy – wo ein „Screen“ ist, ist die Möglichkeit des „Shots“ nicht weit. Aber was ist ein Screenshot eigentlich? In diesem Artikel gehen wir dieser Frage nach und erklären, wie Sie Screenshots für verschiedene Zwecke nutzen können.

„Screenshot“ kommt aus dem Englischen und bedeutet wörtlich übersetzt „Bildschirmschuss.“ Dabei ist mit Schuss nicht das Schießen einer Waffe, sondern eines Fotos gemeint, was bedeutet: Ein Screenshot ist ein Bildschirmfoto, genauer eine fotoähnliche Abbildung dessen, was auf dem Monitor oder Handy zu sehen ist. Mit einem Screenshot können Sie festhalten, was sich in einem bestimmten Moment auf Ihrem Bildschirm abspielt und diese Informationen mit anderen teilen oder weiterverarbeiten.

Wie geht ein Screenshot?

Um einen Screenshot am Computer anzufertigen, drücken Sie spezielle Tastenkombinationen – in Windows 10 z. B. Windows + Druck. Alternativ können Sie auch ein Screenshot-Programm wie Snagit zu Hilfe ziehen. Letzteres hat den Vorteil, dass es Ihnen auch umfangreiche Bearbeitungsmöglichkeiten für Ihre Bildschirmfotos bietet.

Screenshots erstellen, speichern und teilen ist eine Sache von wenigen Sekunden. Zeigt Ihnen Ihr Computer eine seltene Fehlermeldung an? Machen Sie ein Foto vom Bildschirm und leiten Sie dieses an Ihr IT-Team weiter. Wollen Sie die Anwendung einer Software erklären? Erleichtern Sie die Einarbeitung in das Programm, indem Sie relevante Prozessvorgänge auf Ihrem Bildschirm abfotografieren und damit die Anleitung Schritt für Schritt illustrieren.

Screenshots sind ebenso praktisch wie effizient. Schließlich sagt ein Bild mehr als tausend Worte!

3 Gründe, warum Screenshots Ihre Arbeit erleichtern

1. Screenshots verbessern die Zusammenarbeit

Nehmen Sie an, ein Mitarbeiter bittet Sie um Ihre Meinung zum neuen Design der Firmenwebseite. Oder vielleicht wollen Sie eine Broschüre vor dem Druck nochmals überprüfen. Anstatt sämtliche Änderungsvorschläge in einer langen E-Mail aufzuführen, ist es viel einfacher, Screenshots der betreffenden Bereiche zu erstellen und Ihr Feedback in Form von Anmerkungen direkt im Bild zu erteilen.

Anmerkungen direkt innerhalb eines Bildschirmfotos zu machen ist effektiver als lange Erklärungen per E-Mail zu senden.
Anmerkungen direkt innerhalb eines Bildschirmfotos zu machen ist effektiver als lange Erklärungen per E-Mail zu senden.

2. Screenshots sind leicht nachvollziehbar

Erklären Sie noch oder zeigen Sie schon? Veranschaulichen Sie Anweisungen, indem Sie einzelne Schritte am Bildschirm abfotografieren. Anleitungen, die mit Screenshots illustriert wurden, sind besser verständlich und beugen Missverständnissen vor. Das Ergebnis: Weniger Ungewissheit, weniger Fragen, weniger nötige Erklärungen und weniger Zeitverlust.

Ein Beispiel: Sie wollen einem neuen Mitarbeiter erklären, wie er sich in ein System einloggt. Hier ist ein Screenshot das ideale Hilfsmittel. Durch Hinzufügen von Anmerkungen oder Nummerierungen können Sie diesen noch aussagekräftiger machen. Ein weiterer Vorteil: Einmal erstellt, können Sie Ihre Screenshots immer wieder verwenden, um die entsprechenden Anweisungen zu geben.

Ein Foto vom Bildschirm mit nummerierten Schritten ist schnell erstellt und leicht verständlich.
Ein Foto vom Bildschirm mit nummerierten Schritten ist schnell erstellt und leicht verständlich.

3. Screenshots bieten Kontext

Haben Sie schon mal einen Fehler an Ihre EDV-Abteilung gemeldet und wurden aufgefordert, einen Screenshot zu machen? Das hat gute Gründe. Je nach Marke und Modell des PCs, Betriebssystem oder Browserversion kann sich das Erscheinungsbild eines Fehlers erheblich unterscheiden. Ein Foto vom Bildschirm bietet Ihrem IT-Team wichtigen Kontext und hilft den Technikern bei der Fehlerdiagnose.

Erleichtern Sie die Diagnose von Fehlermeldungen, indem Sie einen Screenshot erstellen, der auch das Umfeld zeigt.
Erleichtern Sie die Diagnose von Fehlermeldungen, indem Sie einen Screenshot erstellen, der auch das Umfeld zeigt.

Verbessern Sie Ihre technische Dokumentation, indem Sie Ihre eigenen Screenshots erstellen

Jetzt wissen Sie, was ein Screenshot ist und wie Sie Screenshots anfertigen. Sie sehen, es ist keine große Kunst! Tatsächlich braucht es nur wenige Sekunden, um ein Bildschirmfoto zu machen. Warum probieren Sie es nicht selbst aus? Mit Snagit können Sie im Handumdrehen klare, aussagekräftige Screenshots erstellen. Laden Sie die kostenlose Testversion herunter und legen Sie los.

Abonnieren Sie den Newsletter von TechSmith

Machen Sie es wie mehr als 200.000 andere Benutzer, die jeden Monat Tipps und Rat von Experten in ihrem Posteingang finden.

Abonnieren