Wie Sie Schritt-für-Schritt Videos schneiden und bearbeiten

Die Erstellung eines Videos für ein Tutorial oder sogar einer einfachen Bildschirmaufzeichnung, um Prozesse zu erläutern oder neue Mitarbeiter einzuweisen, kann für so manch einen erst einmal einschüchternd wirken.

Wenn Sie sich jedoch mit den wichtigsten Voraussetzungen, Techniken und Konzepten der Videoerstellung vertraut gemacht haben, werden Sie schnell erkennen, dass die Videoerstellung mit TechSmith Camtasia unkompliziert ist.

Auch die Videonachbearbeitung, die ebenfalls gefürchtet wird, muss Ihnen keine Sorge bereiten. Das Schneiden von Videos und das Bearbeiten in einem Videoeditor können Sie mit wenig Zeitaufwand und in nur wenigen Schritten erlernen!

Die folgenden Themen werden behandelt:

Während unserer kostenlosen Live-Veranstaltung, die jetzt auch On-Demand erhältlich ist, erklärt Ihnen Jason Valade, Master Trainer bei TechSmith, wesentliche Konzepte und wichtige Aspekte, die beim Video schneiden beachtet werden müssen. Die Aufnahme ist allerdings nur auf Englisch verfügbar.

Starten Sie noch heute mit der Videobearbeitung

Laden Sie die kostenlose Testversion von Camtasia herunter und erfahren Sie aus eigener Hand, wie einfach das Schneiden von Videos ist!

Kostenlose Testversion herunterladen

Bevor wir beginnen, hier einige nützliche Tipps für die Aufzeichnung Ihres Videos.

Bevor wir uns mit der Videonachbearbeitung und dem Schneiden von Videos befassen, erklären wir einige Kernpunkte, die Sie bei der Videoerstellung beachten sollten. Für unsere Zwecke nehmen wir an, dass Sie eine Bildschirmaufnahme nutzen möchten, um neue Kollegen einzuweisen.

Desktop säubern

Wenn Sie eine Bildschirmaufzeichnung planen, dann sollten Sie vor der Aufnahme Ihren Desktop säubern. Die zahlreichen Dateien und Dokumente lassen sich schnell hinter einem neuen Ordner verstecken. Ein aufgeräumter Desktop ist schöner anzusehen und hilft den Zuschauern den Fokus zu wahren.

Desktop Hintergrund wählen

Weiterhin sollten Sie auf den Hintergrund Ihres Desktops achten. Ersetzen Sie private Familienfotos mit dem Corporate Branding Ihres Unternehmens oder wählen Sie einen neutralen Hintergrund, der mit den Standardeinstellungen Ihres PCs/Macs zur Verfügung steht.

Bildschirmauflösung

Für die Aufzeichnung sollten Sie mit einer möglichst hohen Auflösung arbeiten. Gängig sind 720p oder 1080p. Wenn Sie mit einer hohen Auflösung aufnehmen, können Sie bei der Videobearbeitung problemlos skalieren und die Qualität der Aufzeichnung wahren.

Audioauswahl

Wenn Sie für Ihre Videoerstellung gesprochenen Kommentar einsetzen möchten, dann sollten Sie ein externes Mikrofon nutzen. Dieses muss auch nicht teuer sein. Externe Mikrofone eignen sich für die Videoaufnahme meistens besser als das eingebaute Mikro Ihres Computers. In Camtasia haben Sie außerdem die Wahl, Ihre System-Audio aufzuzeichnen. Hierzu stellen Sie vor der Aufzeichnung sicher, dass Sie den Toggle in den Capture-Einstellungen aktivieren.

Selbstverständlich gibt es noch viele andere Aspekte, die Sie bei der Erstellung eines Videos beachten sollten, bevor Sie zum Video schneiden übergehen. Registrieren Sie sich für unsere kostenlose TechSmith Academy, um mehr zu erfahren.

Nutzen Sie Camtasia und starten noch heute mit der Videoaufnahme. Bearbeiten Sie Videos wie die Experten!
Jetzt kostenlos herunterladen

In diesem Projekt behandeln wir die Nachbearbeitung eines Videos, das wir auf YouTube hochladen möchten. Wir gehen ebenfalls auf die SEO-Optimierung in den Einstellungen ein und zeigen, worauf Sie sonst noch achten müssen und welche Funktionen Sie in Camtasia einsetzen können.

Gute Organisation spart wertvolle Zeit. Um das Schneiden und Bearbeiten von Videos so effizient wie möglich zu gestalten, können Sie im Voraus einen Ordner erstellen, in dem Sie Ihre Medien für Ihr Video abspeichern, damit diese sich alle an einem Ort befinden und somit leichter zugänglich sind.

Es gibt eine simple Regel zur Bildschirmauflösung, die Sie beachten müssen: Videos sollten stets in derselben Auflösung aufgenommen, bearbeitet und produziert werden.

Gängige Standards sind 720p oder 1080p. Wenn Sie in einer höheren Auflösung aufnehmen, können Sie beim Video schneiden und bearbeiten problemlos skalieren. Wenn Sie ein Video auf YouTube veröffentlichen, können die Zuschauer auswählen, in welcher Auflösung sie Ihr Video ansehen möchten. Daher bietet sich eine hohe Auflösung auch zu diesem Zweck an, um Ihrem Publikum die bestmögliche Videoqualität zu ermöglichen.

Für eine erfolgreiche Videonachbearbeitung und das Schneiden von Videos, sollten Sie Ihre verschiedenen Elemente vorbereitet haben. Hierzu gehören beispielsweise Ihre Bildschirmaufnahme, Ihr Intro und Outro, Ihre Webkamera-Aufnahme und Ihr gesprochener Kommentar.

Nach dem Import der oben aufgeführten Medien, sollten Sie Ihr Camtasia Projekt speichern. Sie können dafür den erstellten Ordner nutzen und die Tastenkombination „Ctrl + S“ / „Command + S“ nutzen.

Nun können Sie mit dem Video schneiden und bearbeiten loslegen!

Videos können auf verschiedene Art und Weise bearbeitet werden. Mit der Zeit, eigenen Sie sich Ihre eigene Vorgehensweise an. Wir zeigen einen gängigen, effizienten Weg, um Ihre Videos zu schneiden und sie in Camtasia zu bearbeiten.

Beginnen Sie zunächst mit Ihrer Bildschirmaufnahme, die noch kein Audio, Soundeffekte, Anmerkungen oder sonstiges enthält. Höchstwahrscheinlich müssen Sie zunächst einmal einige grundsätzlichen Schnitte machen. Beispielsweise sollten Sie Ihre Videos schneiden, um den Wechsel zwischen Fenstern auszuschneiden oder, um kleinere Fehler zu beheben, die während der Aufzeichnung vorgefallen sind. Es muss zwar nicht perfekt sein, aber ein gutes Prinzip ist es, sich nach Ihrem Skript zu richten. Schauen Sie außerdem auf den Anfang und das Ende Ihrer Aufzeichnung. Vielleicht müssen Sie diese auch ein wenig kürzen. Je kürzer und effektiver Sie kommunizieren, desto besser für Videoaufzeichnungen.

Mit bestimmten Techniken und Funktionen können Sie den Fokus auf Ihr Video erhöhen. Durch das Zoomen auf wesentliche Elemente Ihrer Aufnahme können Sie den Fokus Ihres Videos auf bestimmte Aspekte lenken, die Sie besonders hervorheben möchten. Weiterhin können Sie das Video so bearbeiten, dass Sie einen bestimmten Ausschnitt visuell hervorheben und den Rest der Aufnahme verdunkeln. Außerdem können Sie Anmerkungen und Call-Outs, wie Pfeile oder Sprechblasen nutzen.

Behalten Sie jedoch im Hinterkopf: Weniger ist manchmal mehr!

Das gilt auch für das Schneiden und Bearbeiten von Videos. Wenn Sie versuchen jeden Aspekt hervorzuheben, heben Sie im Endeffekt nichts hervor.

Für die Aufnahme Ihrer Audioaufzeichnung gibt es verschiedene Möglichkeiten und letztendlich kommt es auf Ihre persönlichen Präferenzen an. Bei einer Bildschirmaufzeichnung wird das Audio oft simultan aufgenommen. Möchten Sie jedoch ein Video auf einer Plattform veröffentlichen, bei der die Qualität eine wichtige Rolle spielt, lohnt es sich das Audio separat aufzunehmen und im Nachgang zu integrieren, während Sie das Video schneiden und bearbeiten.

Beim separaten Aufzeichnen vom Audio, kommt es oft vor, dass Ihr Tonmaterial nicht der Länge Ihres Videos entspricht. Dies geschieht ebenfalls durch das Schneiden von Videos oder der Bearbeitung, um Fehler in der Bildschirmaufnahme zu entfernen. Allerdings ist das kein wirkliches Problem. Während der Nachbearbeitung können Sie Pausen an angebrachter Stelle in die Länge ziehen, um dem Publikum die Möglichkeit zu geben, Ihre Inhalte zu verarbeiten. Natürlich können Sie ungeplante Pausen in Ihrem Audio ebenfalls ausschneiden. Mit Camtasia ist das ganz einfach mit wenigen Klicks und Schritten.

Auch ein guter Tipp ist es, sich eine zweite Meinung zu Ihrem Audio einzuholen, um die Logik zu überprüfen. Für andere Personen erscheinen manche Dinge vielleicht unklar. Daher sollten Sie einen Kollegen oder Freunde bitten, sich das Audio einmal anzuhören.

Wenn Sie eine Webkamera-Aufzeichnung in Ihr Video integrieren möchten und diese bereits aufgenommen haben, dann können Sie das nach dem Einspielen Ihres Audios tun. Für die Webkamera-Aufzeichnung sollten Sie während des Schneidens Platz auf Ihrer Leinwand kreieren. Solche Webkameraaufnahmen werden meist oben links oder unten rechts in der Ecke integriert.

Nachdem Sie alle Elemente in Ihr Video integriert und es anschließend bearbeitet haben, können Sie es exportieren, veröffentlichen oder auf einer Plattform wie YouTube teilen. Hierzu klicken Sie rechts oben auf die grüne Schaltfläche „Produzieren“. Camtasia bietet Ihnen verschiedene Optionen an, aus denen Sie wählen können. Das ist es dann auch schon! Ihr Video ist fertig!

Nutzen Sie Camtasia und starten noch heute mit der Videoaufnahme und bearbeiten Sie Videos wie die Profis!
Jetzt kostenlos herunterladen

An dieser Stelle möchten wir Ihnen nahelegen, dass Ihr Video nicht immer perfekt sein muss. Manchmal haben Sie nur wenige Tage Zeit für die Planung Ihrer Aufnahme bis hin zur Veröffentlichung. Daher empfehlen wir Ihnen beispielsweise den Einsatz von Vorlagen. Beim Video Schneiden können Sie so wertvolle Zeit sparen und erhalten ein sauberes Endresultat.

Dazu braucht es lediglich ein wenig Übung! Um Videos noch schneller zu erstellen, zu bearbeiten und zu produzieren, sollten Sie sich gut mit der von Ihnen genutzten Software auskennen. Camtasia ist sehr überschaubar und bietet nützliche Funktionen, mit denen Sie sich mit wenig Zeitaufwand vertraut machen können. Für fast jede Funktion bietet Camtasia außerdem eine Tastenkombination, mit denen Sie Ihre Videos mit noch weniger Klicks schneiden können. Um Übung zu erhalten, empfehlen wir Ihnen einige Testvideos zu erstellen – am besten zu einem Thema Ihres Fachgebietes oder Hobbies!

Wenn Sie ein Video über Standardverfahrensanweisungen erstellen müssen, ist es wahrscheinlich nicht ganz so leicht Ihr Publikum einzubeziehen und am Videoverlauf zu halten. Camtasia bietet verschiedene Möglichkeiten, mit denen Sie Ihr Video aufwerten und es unterhaltsamer gestalten können, wo angebracht. Sie könnten beispielsweise Musik nutzen, Anmerkungen und Call-Outs oder ein interaktives Quiz einbauen und viele weitere Effekte, die für mehr Interaktion sorgen. Nutzen Sie Ihre Webkamera und zeigen Sie sich während der Aufnahme! Oftmals erhöht dies allein das Engagement und bietet Zuschauern das gewisse Extra.

Nutzen Sie Camtasia und starten noch heute mit der Videoaufnahme und bearbeiten Sie Videos wie ein Profi!
Jetzt kostenlos herunterladen

Das Schneiden und Bearbeiten von Videos kann auch schneller gehen!

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel etwas Klarheit zum Thema Video schneiden verschafft hat. In unserem Video erhalten Sie noch viele weitere ausführliche Tipps und Tricks zum Bearbeiten Ihrer Videos. Um Zugriff auf die gesamte Videoserie zu erhalten, melden Sie sich für die kostenlose TechSmith Academy an!

Projektdateien aus unserem Video

Wenn Sie das Video Schneiden mit den Projektdateien aus der Aufzeichnung üben möchten, melden Sie sich für die kostenlose TechSmith Academy an!

Sie erhalten folgende Dateien:

  • Ein Beispielvideo im .mp4-Format, das fertiggestellt wurde und bereit zum Einstellen in einen Online-Dienst ist (Camtasia PPT Green Screen Experiment).
  • Raw (.mp4) und Camtasia-fertige (.tscproj) Versionen der Intro- und Outro-Webcam-Videos (YouTube Intro und Outro Videos).
  • Raw (.mp4) und für Camtasia leicht zeitlich bearbeitete (.tscproj) Versionen des YouTube-Bildschirmablaufs.
  • Drei Versionen (alle im unkomprimierten .wav-Format) des Voiceovers. Unbearbeitet, bearbeitet und stark bearbeitet mit White Noise Füllern.
  • Ein lizenzfreier Musiktitel zur Nutzung als Hintergrundmusik, falls gewünscht (le-chat-gourmand.mp3).
  • Ein .libzip (zur Anwendung mit Camtasia) mit einigen Assets, die während des Videos gezeigt werden (Intro, Outro, unteres Drittel)
  • Zwei Versionen (in .docx und .pdf) des Skripts, das für das Voiceover in diesem Projekt verwendet wird.

Wenn Sie sich mit der Videoerstellung und Nachbearbeitung tiefgründiger befassen möchten, empfehlen wir Ihnen unsere fünfteilige Videoserie, die ebenfalls kostenlos auf der TechSmith Academy erhältlich ist.

In dieser Videoserie behandeln Experten aus der Branche wie zum Beispiel Owen Video (Thevideospotnet), Buddy Scalera (Content Strategist), Jason Valade, Master Trainer (TechSmith), Danny Wittenborn, Product Strategy Manager (TechSmith) und Amanda Robinson (Social Savvy Society) das Thema Video schneiden genauer.

In diesem Artikel fassen wir das Video zusammen und erklären, worauf Sie achten müssen, wenn Sie Videos schneiden, bearbeiten und welche Funktionen Sie einsetzen können, um Ihre Videos möglichst professionell wirken zu lassen.

In den vorherigen Teilen der Videoserie erklärte Jason, wieso Videos so wichtig sind, welche Strategien angewendet werden können, um diese visuell zu gestalten und worauf Sie achten müssen, wenn Sie ein Video erstellen möchten.  

TechSmith

Mit den Softwarelösungen von TechSmith lassen sich Inhalte visuell und damit effektiver vermitteln. Schulungen, Tutorials, Anleitungen – jede Art von Kommunikation wird durch Bilder und Videos vereinfacht.

Abonnieren Sie den Newsletter von TechSmith

Der TechSmith Newsletter hat bereits über 200.000 Abonnenten. Melden auch Sie sich an und erhalten Sie Monat für Monat praktische Tipps und professionelle Ratschläge.

Abonnieren