Gameplay aufnehmen: Programme zum Aufzeichnen von Videospielen

Gameplay aufnehmen Programme zum Aufzeichnen von Videospielen

Gameplay aufnehmen: Programme zum Aufzeichnen von Spielen

Wir stellen Programme zum Aufnehmen von Spielen am Bildschirm vor

Gameplays anzuschauen ist beliebt. Viele Gamer zeichnen ihre Computerspiele auf, um sie mit Freunden und Followern online zu teilen, ob auf YouTube, Twitch oder anderen Social-Media-Plattformen. Ein Spiel aufzunehmen, ist recht einfach: Spezielle Programme für das Screenrecording zeichnen dafür den Bildschirm auf und erstellen aus der Bildschirmaufnahme ein Video, das online geteilt werden kann. Welche Programme sich eignen, um ein Gameplay aufzunehmen, was sie unterscheidet und wo Kosten anfallen können, erklären wir hier.

Beliebte Programme zum Aufnehmen eines Gameplays oder Videospiels

Gameplays und Walkthroughs werden als Videos auf Plattformen wie YouTube teils millionenfach aufgerufen und angeschaut. Diese Videos zeigen Aufzeichnungen von Spielen, aber auch neue Features oder Tricks und Tipps zu den Spielen oder neue Spielstrategien.

Mittlerweile gibt es ein großes Angebot an Screenrecordern, um ein Videospiel aufzunehmen. Viele Anbieter werben mit einem kostenfreien Bildschirmrecorder. Doch wir haben in der Tat nur ein Programm gefunden, das nicht bezahlt werden muss. Die meisten Programme bieten jedoch kostenlose Testversionen an oder kostenfreie Versionen mit dem Haken, dass das Branding der Software in das fertige Video eingebaut wird. Hier eine Auswahl:

OBS: Screenrecorder als Open Source Software

Open Broadcaster Software (OBS) ist die einzige Software zum Screenrecording von Spielen, bei denen wir keine Kosten entdecken konnten. Die Open Source Software eignet sich für Anfänger und Profis zum Aufzeichnen von Bildschirmvideos und zum Streamen von Spielen. Sie funktioniert auf Linux-, Mac- und Windows-Geräten und ermöglicht die Echtzeit-Aufzeichnung von Audio und Video. Die Nutzer können auch die Weiterentwicklung der Software vorantreiben, Funktionen über offene Schnittstellen anpassen oder ergänzen und dabei die Entwickler von OBS unterstützen.

Bandicam: Spiele aufnehmen mit Wassermarke für Windows

Bandicam ist ein einfach zu bedienender Screenrecorder, um Gameplays am PC (Windows) aufzunehmen. Die Software gibt es in einer kostenfreien Version, bei der aber ein Wasserzeichen des Herstellers in das fertige Video eingebaut wird (sozusagen als Eigenwerbung). Wem das nicht gefällt, der kann die Software als Dauerlizenz für einen oder mehrere Computer erwerben. Bandicam wirbt mit Möglichkeiten wie der Aufnahme von 24-Stunden-Videos und vergleichsweise kleinen Dateigrößen. Auch die Aufnahme einer Webcam und die Auswahl eines bestimmten Bildschirmbereichs sind möglich.

Snagit und Camtasia: Bildschirmrecorder und Videobearbeitung für Windows und Mac

Snagit von TechSmith ist ein einfach zu bedienendes Programm zur Bildschirmaufnahme für Windows und MacOS. In einer dreißigtägigen Testversion können alle Funktionen ausprobiert werden, wie Screenshots und Bildschirmaufnahmen, die Auswahl eines Aufnahmebereichs und die weitere Bearbeitung des Recordings: Anmerkungen, grafische Elemente und Callouts können mit wenigen Klicks in Snagit nach der Aufnahme ergänzt werden.

Einfach, aber leistungsstark!

Jetzt die kostenlose Testversion von Snagit herunterladen und mit der Aufzeichnung von Spielen und Gameplays beginnen.

Kostenlose Testversion herunterladen

Sollen nicht nur Spiele aufgezeichnet, sondern das Video später auch bearbeitet werden, dann gibt es mit Camtasia von TechSmith ein leistungsfähiges Tool dafür. Nach der Aufnahme des Videos können Untertitel, Animationen, Callouts, Audiospuren und Musik ergänzt werden. Das Video kann in Camtasia geschnitten und getrimmt werden und direkt auf Plattformen wie YouTube und Vimeo hochgeladen werden. Professioneller geht es kaum.

Beide Programme gibt es als kostenfreie Testversionen mit allen Funktionen oder als Dauerlizenz zum Kauf inklusive Support und Updates.

Bildschirmvideo aufzeichnen und bearbeiten mit Camtasia

Mit Camtasia wie die Profis Gameplays, Videospiele und Walkthroughs aufnehmen, schneiden und bearbeiten und Kommentare oder Musik ergänzen.

Kostenlose Testversion herunterladen

Wondershare DemoCreator: Videorecorder für Windows

Wondershare DemoCreator ist ein Screenrecorder für Windows. Das Programm kann man über bestimmte Lizenzen (Monats-, Jahres-, Dauerlizenz) erwerben. Es bietet neben dem Screenrecorder einige Funktionen zur Videobearbeitung, wie das Ergänzen von Texten und Callouts. Der DemoCreator ist jedoch kein vollumfängliches Tool zur Videobearbeitung wie Camtasia.

Tipps für Gameplay-Aufnahmen

Gameplays werden zwar häufig geklickt und angeschaut, aber das heißt nicht, dass jedes Gameplay erfolgreich ist. Die Aufnahmen von Gameplays werden zunehmend professioneller und die Konkurrenz unter den Gamern, die ihre Spiele online teilen, wird größer. Kein Wunder, es ist ja auch kein Hexenwerk, macht Spaß und kann sogar als Einnahmequelle dienen. Damit ein Gameplay aus der Masse heraussticht, gibt es deshalb ein paar Dinge zu beachten:

  1. Das richtige Equipment: Für ein professionelles Gameplay braucht man natürlich einen Computer mit einer stabilen und leistungsfähigen Internetverbindung, damit das Videospiel flüssig läuft, darüber hinaus Tastatur und Maus.
  2. Externes Mikrofon oder Headset für gute Tonqualität: Werden beim Aufzeichnen des Gameplays auch Kommentare aufgenommen, muss man für eine gute Aufnahmequalität sorgen. Ein schlechter Ton verdirbt das Anschauen selbst des besten Spiels.
  3. Kamera für Webcam-Aufnahme: Soll das Gesicht des Spielers über eine Webcam aufgenommen werden, um es in einem kleinen Fenster im Spiel einzublenden? Dann muss auch hier die Aufnahmequalität gut sein. Gegebenenfalls macht eine externe Webcam Sinn. Auch die Beleuchtung der Aufnahme muss stimmen.
  4. Video aufbereiten: Anfang und Ende der Bildschirmaufnahme müssen meist getrimmt werden. Oder wie wäre es mit dem Zusammenschneiden von Spiel-Highlights, um einen Trailer für TikTok oder Insta zu produzieren? Auch Vorspann und Abspann, in denen der Gaming-Kanal, Name des Gamers oder weitere Details genannt werden, sind toll. Mit einer Videobearbeitungssoftware wie Camtasia ist das ganz einfach ebenso wie das Ergänzen von grafischen Elementen, Text oder Animationen.
  5. Tonspur aufbereiten: Nicht alle Gamer können gleichzeitig ein tolles Gameplay oder ein Walkthrough aufnehmen und sinnvoll kommentieren. Daher bietet es sich an, nach der Aufnahme eines Spiels die Audiokommentare zu ergänzen. Das hat den Vorteil, dass der Text richtig passt und genug Zeit ist, sich witzige Kommentare zu überlegen. Nicht alle Gamer möchten jedoch ihre Stimme aufnehmen. Dann können in einer Videobearbeitungssoftware stattdessen Musik oder Soundeffekte in einer Audiospur ergänzt werden.
  6. Interaktiv werden: Gameplays und Aufnahmen von Videospielen sind ein wichtiger Teil der Gaming Community. Sie dienen dazu, sich über Strategien und neue Features auszutauschen und miteinander um die besten Spielskills zu konkurrieren. In den Kommentaren können die Zuschauer angesprochen werden und zum Kommentieren, Teilen und Folgen des Social-Media-Kanals aufgefordert werden.

Ryan Knott

TechSmith Marketing Content Specialist and manager of the TechSmith Blog. More than 25 years of communications and marketing experience. Geek. Science and sci-fi enthusiast. Guitar player. On a mission to pet all the dogs. He/him. A few things about me: 1) Mildly (or not-so-mildly) obsessed with the movie Alien, 2) two rescue pibbles (Biggie and Reo), and 3) friend of ducks everywhere. Ask me about my seven+ years as a roller derby coach.

Abonnieren Sie den Newsletter von TechSmith

Der TechSmith Newsletter hat bereits über 200.000 Abonnenten. Melden auch Sie sich an und erhalten Sie Monat für Monat praktische Tipps und professionelle Ratschläge.

Abonnieren